abnehmen.net

Diese Stars sollten abnehmen, oder?

Für alle, die den eigenen Anblick im Bikini noch immer zu sehr kritisieren oder einfach mal herzlich lachen wollen: Die Bilder-Reihe “Feeding Time” (zu deusch: Fütterungszeit) nimmt ein in Hollywood und den Mode Metropolen dieser Welt gängiges Instrument auf die Schippe: Die Retusche mit Bildbearbeitungsprogrammen.

Photoshop und andere Bildbearbeitungsprogramme ermöglichen den Modemagazinen und Fotografen uns zu Hause die Stars zu präsentieren, die wir kennen: eine nahtlos gebräunte Jennifer Lopez, die porentief reine Haut einer Cameron Diaz oder die schlanke Taille einer Salma Hayek. Beim Anblick der Fotos in den Magazinen bleibt nur ein Resumee: Stars sind perfekt, wir sind es nicht.

Dass Stars keineswegs immer perfekt sind, und am Computer kräftig nachgeholfen wird, das zeigt auf die Bildergalerie “Feeding Time”, denn hier wird der Spieß mal umgedreht: Hier werden die Stars von schlank und schön auf dick und moppelig retuschiert. Und das sieht manchmal lustig und erschreckend echt aus. Seht selbst hier…