abnehmen.net

Zustand von Anna Maria Zimmermann ist weiterhin kritisch

Der Gesundheitszustand der 21-jährigen Sängerin Anna Maria Zimmermann ist weiterhin kritisch. Seit dem Helikopter-Absturz am 24. Oktober liegt sie im künstlichen Koma. In der vergangenen Woche wurde bei ihr zusätzlich eine Lungeninfektion festgestellt. Wann Anna Maria Zimmermann aus dem künstlichen Koma erwachen kann, ist derzeit nicht abzusehen. 

Krankenhaus|pixelio.de/ Uwe Rott|www.pixelio.de/details.php?image_id=367467Schlagersternchen Anna Maria Zimmermann befindet sich nach dem Helikopter-Absturz weiterhin in Lebensgefahr. Die Ärzte freuen sich zwar, dass sich ihre Zustand über das Wochenende nicht mehr verschlechtert habe und sprechen von einem "stabilen Zustand", Entwarnung gebe es aber noch keine. 

Schwere Verletzungen und Lungeninfektion 

Die Sängerin hatte sich zu ihren schweren Verletzungen durch den Unfall noch eine Lungeninfektion eingefangen. Es bestehe nun noch immer die Gefahr eines multiplen Organversagens. Eltern und Freund sind bei ihr im Bielefelder Traumazentrum. Wann Anna Maria Zimmermann aus dem künstlichen Koma zurück geholt werden kann, ist noch völlig offen. 

Der Helikopter, der die Sängerin zu einem Auftritt fliegen sollte, war am 24.Oktober in der Nähe der Diskothek "Kuhrausch" aus mehreren Metern Höhe abgestürzt. Die genaue Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Anna Maria Zimmermann wurde 2006 bekannt durch die RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar". Nachdem sie auch der Sendung ausgeschieden ist, machte sie vor allem Karriere als Sängerin am Ballermann.