abnehmen.net

Peer Kusmagk ist Dschungelkönig

16 Tage Dschungelcamp sind vorbei und Peer Kusmagk geht als Dschungelkönig aus der Staffel hervor. Der 35-Jährige konnte sich deutlich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und gewann am Ende mit 70 Prozent der Zuschauerstimmen gegen Schauspielerin Katy Karrenbauer. 

Peer Kusmagk|RTL/Stefan Gregorowius|http://rtl.de"Ich bin ein Star, holt mich hier raus" ist zuende. Am Samstagabend wurde Peer Kusmagk von den Zuschauern zum Dschungelkönig gekrönt. 70 Prozent der Stimmen konnte der Schauspieler, Moderator und Restaurant-Besitzer für sich verbuchen. Schauspielkollegin Katy Karrenbauer belegte den zweiten Platz, Schwimmer Thomas Rupprath ergatterte Bronze. 

Für den Ruhm haben die Promis mehr als zwei Wochen lang alle erdenklichen Ekel-Prüfungen über sich ergehen lassen. Sie schlemmten sich durch die die Dschungelmenüs, badeten mit Aalen und schmusten mit Kakerlaken und Ratten. Im lauschig-romantischen Dschungel fand auch Tarzan seine Jane. Jay Khan, ehemaliger Boygroup-Star, traf auf Casting-Sternchen Indira Weis. Ob aus der Dschungelromanze mehr wird, bliebt abzuwarten. 

Wellness Angebote Abzuwarten bliebt auch, ob es bereits im kommenden Jahr eine neue Runde Dschungelcamp geben wird. Trotz traumhafter Einschaltquoten und Zuschaueranteilen bis über 50 Prozent, gibt es noch bislang noch keine Entscheidung darüber, wann die Dschungelparty fortgesetzt wird. Der Grund sind fehlende Werbeeinnahmen. Dirk Bach und Sonja Zietlow haben bereits signalisiert, dass sie Interesse an einer Fortsetzung haben, unterhaltsam wird es also in jedem Fall.