abnehmen.net

Google startet Rezeptsuche

Besser essen mit Google: Mit einer Rezeptsuchmaschine können User gezielt nach Zutaten, Kalorien und der Zubereitungsdauer suchen. 

Google Recipes|google.com/Screenshot|http://google.comGoogle hat seine Suchmaschine um eine weitere Funktion bereichert: die Suchergebnisse können nach Kochrezepten gefiltert werden. User haben durch die neue Funktion die Möglichkeit, sich Rezepte nach verschiedenen Kriterien anzeigen zu lassen. So besteht die Option, Rezepte nach Zutaten, Zubereitungsdauer oder auch nach Anzahl der Kalorien anzeigen zu lassen. 

Und so funktioniert die Suche: Suchbegriff(e) eingeben und in der Seitenleiste auf "Recipes" klicken. Dann erscheinen die passenden Suchergebnisse, die anschließend noch weiter gefiltert werden können. Es ist also möglich, in der Suchmaske Zutaten einzugeben, die man verwenden möchte, dann wählt man noch die Zubereitungsdauer aus und/oder die Anzahl der Kalorien, die das Gericht höchstens haben sollte. Nun bekommt man die Rezepte, die alle Kriterien erfüllen. Zudem werden die Bewertungen und auch die Anzahl der Nutzerberichte zu einem Gericht angezeigt. 

Die "Recipe View", wie die Suche heißt, ist bislang nur in den USA und Japan verfügbar, eine Version für den deutschen Markt soll es bald geben.