abnehmen.net

8 Tipps die Deinen Appetit austricksen

Auf einmal ist sie da: Die unbändige Lust auf ein bestimmtes Lebensmittel oder das Lieblingsgericht. Doch nicht der Hunger ist das Problem, sondern der Appetit. Wie man den Appetit austricksen kann.

Wir zeigen euch, wie ihr mit ein paar einfachen Tricks euren Appetit in den Griff bekommen könnt.

  • 1. Ein Frühstück mit Eiweiß: Forscher der amerikanischen St. Louis Universität fanden heraus, dass diejenigen, deren Frühstück eine kleine Portion Eiweiß enthielt, länger satt waren und im Laufe des Tages durchschnittlich 267 Kilokalorien weniger aßen. Bei der Studie erhielten Übergewichtige Frauen ein Frühstück aus 2 Rühreiern – die Eiweißportion – und dazu zwei Scheiben Toastbrot mit Marmelade. Andere eiweißhaltige Frühstücksvarianten sind: Joghurt mit Müsli, Vollkornbrot mit Hüttenkäse, Eiweißshake mit Quark.
  • 2. Aus den Augen, aus dem Sinn: Verstaue für Dich verlockende Lebensmittel außerhalb Deiner Sichtweite. Brian Wansink, Food Psychologe, bewahrt seine Lieblings-Softdrink im Keller auf. Meist ist er dann zu faul, um in den Keller zu laufen und trinkt stattdessen das Wasser in der Küche.
  • 3. Schlaf Dich aus: Untersuchungen haben gezeigt, dass sich ein gesunder Schlaf von etwa acht Stunden pro Nacht positiv auf den Appetit auswirkt. Wer ausreichend schläft hat weniger Heißhunger-Attacken, denn im Schlaf werden appetithemmende Hormone ausgeschüttet.
  • 4. Keinen übervollen Teller: Je mehr Essen sich auf dem Teller befindet, desto mehr wirst Du auch essen. Egal ob zu Hause oder im Restaurant: Fülle Deinen Teller nicht randvoll und nimm Dir lieber noch eine kleine Portion nach, falls Du noch hungrig sein solltest.
  • 5. Ab ins helle Licht: Untersuchungen von Brian Wansink an der Cornell Universität haben gezeigt, dass wir an einem hell erleuchten Restaurant-Tisch weniger essen als in einer dunklen Ecke bei Kerzenschein. Scheinbar essen wir im Hellen bewusster und es ist uns zudem peinlich, wenn uns andere beim zuviel Essen beobachten können.
  • 6. Am Tisch reden: Sicher ist es Euch auch schon aufgefallen, dass wenn man gemeinsam mit Freunden am Tisch sitzen und sich während des Essens unterhält, man deutlich langsamer und damit auch weniger isst. Macht euch den Trick bewusst zu Nutze und unterhaltet eure Tischnachbarn!
  • 7. Hinsetzen beim Essen: Egal ob es nur ein  Snack ist oder eine Hauptmahlzeit: Setzt Euch zum Essen hin, nehmt Euch einen Teller und Besteck und ihr werdet weniger und bewusster essen.
  • 8. Eine Suppe vorweg: Eine kleine Gemüsesuppe (circa 130 kcal) vor dem Hauptgang sättigt und nach Untersuchungen der Penn State Universität werden so während des Mittagessen insgesamt 20 Prozent weniger Kalorien gegessen.

Außerdem, und der Trick ist eigentlich schon alt, könnt ihr mit einem großen Glas kühlem Wasser den Magen vor dem Essen oder Naschen füllen. Das mindert meist auch den Heißhunger etwas. Nicht umsonst trinken die Stars kaltes Wasser mit Cayenne Pfeffer.