abnehmen.net

Abnehmen in der Sauna

Hartnäckig hält sich das Märchen vom Abnehmen in der Sauna. Als ob in der Hitze auch das Fett schmelzen würde. Was ist dran am Mythos? Saunagänge entspannen und sorgen für ein kleines Stück Wellness im Alltag.

Gerade im Winter ist die Sauna beliebt: Innen schwitzen und draußen wartet bei winterlichen Temperaturen die kurze Abkühlung zwischen den Saunagängen. Hauptsächlich geht beim Schwitzen, das fühlt man auch, Wasser verloren. Man nimmt zwar etwas an Gewicht ab, wenn der Körper Wasser verliert. Aber mit Fettverbrennung hat das nichts zu tun. Trotzdem kann das Saunieren eine positive Wirkung auf unser Gewicht und eine Diät haben.

Durch regelmäßige Saunagänge (1 bis 2 Mal die Woche) wird der Stoffwechsel angeregt: Der Kreislauf wird gestärkt und wir sind im Job und beim Sport körperlich sowie geistig belastbarer.

Leistungssportler und ambitionierte Freizeitsportler schwören auf die Sauna. Der Wechsel von warm auf kalt fördert die Durchblutung und die Muskeln werden mit Nährstoffen versorgt. Das ist gerade während einer Diät,  die durch regelmäßigem Sport unterstützt wird, sinnvoll, denn in der Sauna regenerieren die Muskeln sehr gut. Wer also ein Kraft-Ausdauer-Training als Teil seiner Diät durchführt, kann die Regeneration und den Stoffwechsel des Körpers mit regelmäßigen Saunabesuchen fördern. Gerade für Sport-Einsteiger ist dies wichtig, denn sie leiden häufiger unter Muskelkater.

Nach der Sauna, die man idealerweise nach dem Training aufsucht, haben viele starken Appetit. Dieser wird vor allem durch den hohen Flüssigkeitsverlust hervorgerufen. Verwechselt den Durst also nicht mit Hunger und trinkt nach dem Saunabesuch erst einmal eine große Apfelsaftschorle im Verhältnis 3 zu 1 (¾ Liter Wasser + ¼ Liter Fruchtsaft).

Diese Mischung versorgt euch mit Flüssigkeit und Elektrolyten, die ihr nach dem Sauna Besuch wirklich gebrauchen könnt. Dann ist der erste Appetit gestillt und man kann sich in Ruhe eine gesunde, kalorienarme Mahlzeit nach dem Training zubereiten.

Bei der Fettverbrennung hilft die Sauna also nicht, aber bei einer Diät mit Sport und regelmäßiger Entspannung in der wohligen Wärme kann sie dazu beitragen, dass ihr entspannter und schneller abnehmen könnt.