abnehmen.net

Abnehmen: Ist kostenlos seriös?

Abnehmen ist nicht immer kostenlos. Anbieter von Diäten überschwemmen den Markt mit unzähligen Produkten – die natürlich ihren Preis haben. Die Strategie ist recht schnell zu durchschauen. Von der individuellen Beratung bis zum Training in der Gruppe wird alles kostenlos angeboten.


Der Preishammer kommt dann erst, wenn ein zertifizierter Coach seinem Schützling den persönlichen Diätplan vorlegt. Der ist dann geradezu gespickt mit Nahrungsergänzungsmitteln, die alles andere als kostenlos sind. Also Vorsicht ist angesagt, bevor man sich in eine Diät stürzt.

geld-abnehmen-kostenlos|pixelio.de/363316|www.pixelio.deDenn meist verbergen sich hinter den Lockangeboten günstiger Einstiegskriterien kostenintensive Produkte. Auch Ernährungsberater haben ihren Preis. Allerdings ist es unter Umständen durchaus sinnvoll, diesen im Vorfeld zu konsultieren. Wer sich mit der Materie überhaupt nicht auskennt und für dem Sport ein Fremdwort ist, sollte zumindest anfangs eine professionelle Beratung in Anspruch nehmen.

 

Kostenlos Abnehmen mit einer Standard Diät

Sicherlich kann man sich aus verschiedenen Quellen diverse Informationen kostenlos zum Abnehmen zusammentragen. Aber sind das dann die Richtigen? Eine Diät kann nur zu uns passen, wenn sie auf uns zugeschnitten ist. Eine Standard-Diät, die auf tausende Menschen passt, ist in der Regel zum Scheitern verurteilt.

Wir haben unterschiedliche genetische Voraussetzungen, wir ernähren und bewegen uns anders – jeder Mensch wird mit anderen Rahmenbedingungen konfrontiert, deren Analyse aber im Rahmen einer Diät essentiell ist. Natürlich kann man auch erste Schritte alleine tun und in erster Linie auf sein Bauchgefühl hören – obwohl der auch zur Problemzone gehört.

Wer abnehmen möchte, sollte entweder weniger Kalorien zu sich nehmen oder sich mehr bewegen. Die Formel klingt einfach, sie ist aber grundsätzlich richtig. Wer beide Ebenen miteinander kombiniert und aufeinander abstimmt, wird seine Chance um ein Vielfaches erhöhen, um kostenlos abnehmen zu können. Schon kleine Schritte können dabei das Abnehmen unterstützen – und diese sind sogar kostenlos.

Der Weg zum Bäcker oder in den nächsten Supermarkt wird ab sofort mit dem schon angestaubten Drahtesel bewältigt – eine gute Möglichkeit, um zusätzlich Kalorien zu verbrauchen und kostenlos abnehmen zu können. Die Wortkombination „kostenlos abnehmen“ wird dabei sogar noch potenziert. Denn mit dem Fahrrad lässt sich bares Geld sparen, dass sie normalerweise dem Benzin widmen würden.

Das Fahrrad wird dann vom Drahtesel zum Geldesel – und so nebenbei verbrennen wir auch noch gehörig Kalorien. Kostenlos abnehmen kann so schön sein. Das Geld liegt manchmal auf der Straße – man muss es nur aufheben.