Diät-Rezept: Bircher Müsli


Als Grundlage für einen gelungenen Start in den Tag: ein gesundes Müsli reich an Ballaststoffen, Antioxidantien und Vitaminen.

Zutaten:
  • 4 EL kernige Haferflocken (28 g)
  • 100 ml Milch (1,5% Fett)
  • 2 EL Naturjoghurt (50 g, 1,5% Fett)
  • 2 EL Magerquark (80 g)
  • 1 Apfel oder 1 Banane
  • 1 EL gehackte Haselnüsse
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • wer mag 1 Prise Zimt, ein paar Spritzer Zitrone

Haferflocken mit Quark, Joghurt und Milch verrühren, Haselnüsse und Kerne darunter mischen und etwas einweichen lassen (die Haferflocken quellen).

Apfel waschen, ungeschält klein raspeln, etwas Zitrone darüber träufeln und unter die Haferflockenmasse mischen.

Alternativ eine Banane klein schneiden, zerdrücken und unter die Müslimasse mischen. Mit einer Prise Zimt abschmecken.

Eine Portion hat ca. 450 kcal.



Noch ein abnehmen.net Müsli-Tipp:

Bereitet das Müsli schon am Abend zu. Ihr könnt eine größere Menge auf Vorrat zubereiten (es hält sich ein paar Tage im Kühlschrank) und schneidet täglich nur die frischen Früchte dazu. Nehmt etwas Bircher-Müsli als Nachmittag-Snack ins Büro mit.

Wenn Ihr Euch für ein Fertig-Müsli entscheidet, achten darauf das möglichst kein Zucker zugesetzt ist.

Weitere Diätrezepte und Ernährungstipps findest Du hier. Wenn Du Fragen zu Diäten und Abnehmen hast, Mitstreiter suchst oder Dich über Rezepte austauschen möchtest, dann schau auch in das abnehmen.net Forum.

Deine Bewertung: Nichts Durchschnitt: 4.7 (25 Stimmen)
Kommentare (5)
Share/Save

Verfasst von
mauritius
am 04.09.2008
04:35 Uhr

Danke für Euren Tipp mit dem auf Vorrat bereiten. Mir was das bisher immer zu aufwenig mit dem selbstgemachten Müsli - aber gleich für ein paar Tage vorzubereiten ist eine tolle Idee. Werde Euer Rezept gleich heute morgen mal ausprobieren.

 oder 
Verfasst von
gingerbread
am 02.10.2008
09:55 Uhr
Habe es mir heute morgen in der Variante mit dem Apfel gemacht. Richitg gut. Das Beste für mich: es sind keine Rosinen drin. Yipiiieeee :)
 oder 
Verfasst von
waldfee1972
am 06.10.2008
16:32 Uhr
Ich lasse die Nüsse weg. Ich weiss, die haben gute Fette, aber eben auch viele Kalorien.
 oder 
Verfasst von
anna
am 07.10.2008
08:51 Uhr
Finde ich lecker, aber für mich reicht manchmal (da weniger aufwendig) auch schon Joghurt oder Quark einfach nur mit Haferflocken und Apfel. Geht schneller und macht auch lang satt :)
 oder 
Verfasst von
Niic0le
am 07.10.2011
11:28 Uhr
Also mein Geschmack ist es nicht wirklich :( ..
Aber ich habs geschafft die Schuessel komplett leer zu machen. ..
Ich hoffe nur das es hilft & ich es nicht umsonst mache ... :/
 oder 
Dein Name*:
E-Mail *:
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
* Dieses Feld wird benötigt.
Antwort:
Über Änderungen informieren.