Diätrezept Apfel-Zimt Porridge


Haferflocken sättigen mit wertvollen Ballaststoffen die auch für eine gesunde Darmflora und Verdauung sorgen. Was gibt es besseres am Morgen als ein Power-Frühstück mit Haferflocken!


Aber nicht nur Haferflocken, sondern auch der Apfel liefert eine Extraportion gesunde Ballaststoffe. Abgeschmeckt mit Zimt, der den Blutzuckerspiegel günstig beeinflussen kann, wird das Rezept zum geschmacklichen Highlight.

Zutaten (für 3 Portionen):
  • 250 ml Wasser
  • 12 geh. EL Instant Haferflocken (z.B. Blütenzarte Köllnflocken)
  • 1 mittelgroßer Apfel (ungeschält, gerieben)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 2 TL Rosinen (wer keine mag, lässt sie weg)
  • Eventuell etwas Zucker oder Honig
  • 1 Prise Salz 
Das Wasser mit dem Salz in einem Topf erhitzen. Ist das Wasser heiß, die Haferflocken, Apfel, Zimt und Rosinen einrühren. Bei niedriger Hitze circa eine Minute kochen, bis das Wasser vom Haferbrei weitestgehend aufgesaugt wurde. Bei Bedarf noch mit etwas Zucker oder Honig süßen.

Statt mit Wasser könnt ihr den Apfel-Zimt Porridge auch mit Milch zubereiten.

abnehmen.net Tipp:

Ihr könnt das Obst nach Belieben austauschen. Statt dem Apfel schmecken zum Beispiel auch Birnen, Pfirsiche, Beeren oder Pflaumen hervorragend dazu.Hier findet ihr übrigens eine Liste von Low Carb Früchten!


Noch keine Bewertungen
Kommentare (0)
Share/Save

Autor: Eva verfasst am 21.12.2009 19:30
Eva kocht leidenschaftlich gern. Pfirsich-Marmeladen mit Ingwer, Anti-Pasta aus dem eigenen Ofen, Fenchelsalat mit Orangenscheiben und Walnüssen - Ihrer Fantasie lässt sie dabei zum Glück ganz freien Lauf.
 
Dein Name*:
E-Mail *:
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
* Dieses Feld wird benötigt.
Antwort:
Über Änderungen informieren.