Gesund abnehmen


Gesund abnehmen bedeutet, den Königsweg einer Gewichtsreduzierung zu gehen. Unter gesund abnehmen versteht sicherlich jeder etwas anderes. Gesund abnehmen könnte darauf abzielen, während seiner Diät nur auf gesunde Lebensmittel zurückzugreifen und Präparate chemischen Ursprungs zu vermeiden.


Das könnten zum Beispiel Appetitzügler sein, die wie der Name schon sagt, das Hungergefühl im Zuge einer Diät unterdrücken. Ein zweite Kategorie wären so genannte Fettblocker, die sich mit Fettzellen verbinden und ausgeschieden werden.

Eine letzte Gruppe sind Quellstoffe, die sich im Magen wie ein Schwamm voll saugen und so indirekt das Hungergefühl unterbinden. Letztere bestehen allerdings überwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen und sind deshalb auch meistens rezeptfrei erhältlich.

Natürlich wird ein gesundes Abnehmen begünstigt, wenn man während der Diät viel Obst und Gemüse zu sich nimmt und damit viele Vitamine sowie Mineralien dem Körper zur Verfügung stellt.

Gesund abnehmen kann aber auch im weiteren Sinne bedeuten, dass der Körper die Zeit hat, sich an die Ernährungsumstellung angemessen zu gewöhnen und sich den neuen Gegebenheiten anpasst.

Viele Diäten versprechen viele Kilos in wenigen Tagen. Bestimmt halten auch einige Anbieter solche Versprechungen. Allerdings hat man da sprichwörtlich die Rechnung nicht mit dem Wirt, in dem Fall, dem Körper gemacht. Alles Leben auf der Erde folgt gewissen Zeitabläufen.

Ganz entscheidend ist dabei der natürliche Rhythmus, dem sich alle Organismen unterordnen. Nacht löst den Tag ab, auf Ebbe folgt die Flut, alles tickt im Rhythmus der Natur. Und die Formel ist einfach: Je besser sich ein Lebewesen an diesen Rhythmus anpasst, umso höher sind seine Überlebenschancen.

Nun geht es beim Abnehmen nicht um das nackte Überleben, aber gewisse Parallelen sind durchaus abzuleiten. Ein gesundes Abnehmen bedingt immer eine Anpassung des Körpers an veränderte Rahmenbedingungen, was insbesondere die Eßgewohnheiten angeht.

Erst nach und nach findet der Organismus seinen neuen Rhythmus und läuft rund. Solange dieser Prozess der Angleichung noch nicht erfolgt, können die errungenen Erfolge noch nicht auf der Habenseite verbucht werden.

Gesund abnehmen heißt natürlich auch Sport zu treiben und sich zu bewegen. Gerade bei Aktivitäten an der frischen Luft sind beste Voraussetzungen gegeben, um gesund abzunehmen.

Angenommen wir wollen nicht auf unsere Eßgewohnheiten verzichten und uns in der Richtung nicht einschränken, dann kann Sport helfen, seine Energiebilanz auf der Negativseite stark zu beanspruchen – das den positiven Effekt hat, dass der Körper auf Fettreserven zurückgreift, um seinen Energiehunger zu stillen.

Noch keine Bewertungen
Kommentare (0)
Share/Save

Dein Name*:
E-Mail *:
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
* Dieses Feld wird benötigt.
Antwort:
Über Änderungen informieren.