Figurkiller Oktoberfest


O`zapft is! Auch dieses Jahr zieht es wieder viele auf das Oktoberfest in München. Die kulinarischen Versuchungen auf dem Oktoberfest sind groß. Damit sich nicht zu viele überflüssige Kalorien auf Eure Hüften setzen, hat abnehmen.net eine Oktoberfest-Kalorientabelle für Euch aufgestellt. So viele Kalorien haben die Wiesn-Schmankerl:

 

Oktoberfest-Getränke

Kalorienfallen:

  • 1 Mass Bier: 470 kcal
  • 1 Radler-Mass: 350 Kcal
  • Spezi (0,5 Liter): 220 Kcal
  • Orangenlimo (0,5 Liter): 185 Kcal
Alternativen:
  • Wasser: 0 Kcal
  • Apfelschorle (0,5 Liter): 145 Kcal


Oktoberfest-Vorspeisen

Kalorienfallen:
  • Bratwurst in Semmel mit Senf: 435 Kcal
  • Haxensemmel: 325 Kcal
Alternative:
  • 1 Teller Leberknödelsuppe (250 ml): 160 Kcal
  • 1 Teller Gulaschsuppe (250 ml): 260 Kcal

 
Oktoberfest-Hauptgerichte

(je 100 Gramm / pro Portion) ohne Beilagen

Kalorienfallen:
  • halbes Hendl: 700 Kcal
  • Schweinsbraten: 230 Kcal / 570 Kcal
  • Ochsenbraten: 200 Kcal / 520 Kcal
  • Kasspatzn: 216 kcal / 755 Kcal
  • Dampfnudel: 270 Kcal / 680 Kcal - mit Vanillesauce: 900 Kcal
  • Kaiserschmarrn mit Rosinen: 230 Kcal / 678 Kcal - mit Apfelmus: 800 Kcal
  • Obazda: 236 Kcal / 480 Kcal
Alternativen:
  • Steckerlfisch: 160 Kcal / 400 Kcal
  • Schweineschnitzel: 150 Kcal / 400 Kcal


Oktoberfest-Beilagen

Kalorienfallen:
  • Kartoffelsalat: 150 Kcal / 300 Kcal
  • Pommes Frites: 323 Kcal / 484 Kcal
  • Semmelknödel: 170 Kcal / 304 Kcal
  • Kartoffelknödel: 80 Kcal / 178 Kcal
  • große Brezel: 280 Kcal / 840 Kcal
Alternativen:
  • Radieserl: 15 Kcal / 30 Kcal
  • Krautsalat: 100 Kcal / 240 Kcal
  • Radi: 14 kcal / 35 Kcal
  • Blaukraut: 35 Kcal / 70 Kcal
  • Sauerkraut: 25 kcal / 50 Kcal


Oktoberfest-Dessert

(je 100 Gramm)

Kalorienfallen:
  • Gebrannte Mandeln: 1024 Kcal
  • Kaiserschmarrn mit Apfelmus: 784 Kcal
  • Türkischer Honig: 385 Kcal
  • Zuckerwatte: 358 Kcal
  • Popcorn süß: 420 Kcal
Alternative:
  • Glasierter Apfel: 160 Kcal (pro Stück)

Auf dem Oktoberfest darf natürlich auch geschlemmt werden. Üppige Frauen im Dirndl sind etwas Schönes und gehören zu einem zünftigen Fest. Einige überflüssige Kalorien kann man sich allerdings sparen. Damit Ihr das Oktoberfest genießen könnt und nicht träge und faul in der Ecke sitzt, solltet Ihr auf die größten Kalorienfallen verzichten. Sucht Euch lieber eine Schlemmerei aus und genießt diese in vollen Zügen.

Viel Spaß

Noch keine Bewertungen
Kommentare (0)
Share/Save

Autor: Anna B. verfasst am 19.09.2011 16:05
Anna interessiert sich schon seit Jahren für gesunde Ernährung und vor allem für die Kunst ein ausgeglichenes und glückliches Leben zu führen. Immer auf der Suche nach neuen Tipps und Tricks in Sachen Abnehmen, Ernährung und Bewegung, ist sie bestens informiert und steht Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.
 
Dein Name*:
E-Mail *:
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
* Dieses Feld wird benötigt.
Antwort:
Über Änderungen informieren.