abnehmen.net

Anabole Diät

Die Anabole Diät verfolgt klare Ziele: Viele Muskeln und wenig Fett. Erreicht wird das durch eine Kombination aus Krafttraining und einer entsprechenden Diät. Abnehmen ist nicht das Ziel. Im Gegenteil: Es wird eine Gewichtszunahme angestrebt, beim gleichzeitigen Abbau der Fettreserven. Der Schlüssel zu Erfolg liegt aber weniger im Krafttraining, als in der Ernährung.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Inhalt des Diätprofils

  1. Wirkungsweise
  2. Expertenfazit

Wirkungsweise

Die Anabole Diät entstammt der Feder des kanadischen Mediziners und Sportwissenschaftler Mauro Di Pasquale. Dieser entwickelte eine besondere Trainings-Diät, die auch den Grundlagen einer Low-Carb-Diät basiert. Ausgangspunkt war das Training mit kanadischen Kraftsportlern. Diese sollten auf natürliche Art und Weise in Form gebracht werden – ohne der Zuführung anaboler Steroide.

hanteln-anabole-diaet|pixelio.de/staumichel|www.pixelio.de/details.php?image_id=311075Gerade beim Bodybuilding ist es wichtig, nicht nur Muskeln aufzubauen, sondern diese auch zur Schau zu stellen. Meistens spielt bei Wettkämpfen die Masse an sich nur eine Nebenrolle – viel wichtiger ist es, dass die Muskeln gut aussehen. Die Struktur und der Verlauf einzelner Muskelgruppen muss zu sehen sein. Der Körper muss trotz der Muskeln drahtig und grazil wirken.

Erreichen kann man das nur, wenn man entsprechend wenig Fett auf den Rippen hat. Nur dann kommen die Muskeln richtig zur Geltung. Das ist auch der Grund, warum viele Kraftsportler ein paar Tage vor dem Wettkampf nur noch wenig essen und trinken. Die Anabole Diät kann helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Die Anabole Diät wird auch als ketogene Diät bezeichnet. Der Zustand der Ketose ist das Ziel für eine Anabole Diät. In diesem Zustand bedient sich der Organismus nicht mehr an den Kohlenhydraten (Glukose im Blut), sondern bei den Fettreserven.

Wenn dem Körper keine Kohlenhydrate mehr zur Verfügung stehen, intensiviert sich die Fettverbrennung. Durch einen strengen Wechsel zwischen Kohlenhydrat-Phasen und Phasen ohne Kohlenhydrate in der Ernährung wird dieser Effekt der Fettverbrennung angeblich noch begünstigt.

Der Ablauf für die Anabole Diät gestaltet sich wie folgt: Fünf bis sechs Tage werden dem Körper wenig beziehungsweise gar keine Kohlenhydrate zugeführt. Dabei soll die Grenze von 50 Gramm pro Tag nicht überschritten werden. In Kombination mit dem Krafttraining werden in dieser Phase Muskeln aufgebaut und gleichzeitig Fettreserven abgebaut.


Nach dieser Intensivkur erfolgt ein kurzer Zeitraum der Erholung, der auch als Aufladephase beschrieben wird. Diese zweite Phase für die Anabole Diät beläuft sich auf ein bis zwei Tage. In diesem Zeitraum werden dem Sportler massiv Kohlenhydrate zugeführt. Gerade der Wechsel zwischen kohlenhydratreicher und kohlenhydratarmer Kost setzt besondere Reize, die eine ganz besondere Trainingswirkung erzeugen sollen.

Expertenfazit

Anabole Diät startenEine Anabole Diät ist für den Körper, wie alle einseitigen Ernährungsweise eine Belastung. Durch das Weglassen von Kohlenhydraten in der Ernährung wird die Niere stark beansprucht. Menschen mit Nierenleiden sollten eine Low Carb Diät oder Anabole Diät deshalb nicht durchführen.

Bei Profis wie Bodybuildern mag diese Diät wirkungsvoll sein, immerhin geht es dabei um einen Leistungssport. Für Freizeitsportler mit der Ambition Muskeln aufzubauen, reicht eine gesunde und ausgewogene Ernährung aus. Mit einer gesunden Ernährung nimmt der Körper ausreichend Aminosäuren (Eiweißbestandteile) für das Muskelwachstum auf. Eine Anabole Diät nach Bodybuilder Manier muss nicht sein.