abnehmen.net

Aromatheraphie

Das Abnehmen mit Aromatheraphie basiert auf der Idee, dass bestimmte Düfte und Aromen Reaktionen im menschlichen Körper auslösen können.  Es werden bei der Aromatheraphie Öle mit Vanilleduft, ätherische Öle von Zitrusfrüchten, Öle von Lavendel, Salbei, Rosmarin und Zimt eingesetzt. So soll es auch ätherische Öle geben, die beim Abnehmen helfen.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Inhalt des Diätprofils

  1. Wirkungsweise
  2. Expertenfazit

Wirkungsweise

Die Öle und Duftstoffe werden nach dem Konzept der Aromatheraphie zusätzlich zu einer Ernährungsumstellung genutzt. Sie sollen helfen, die Diät oder Ernährungsumstellung durchzuhalten.

Die Düfte sollen Hungergefühle und Heißhunger mindern. Wenn an bestimmten Duftstoffen gerochen wird, soll das Gehirn sofort stimuliert werden und die folgende Endorphin-Ausschüttung (Glückshormone) den Appetit hemmen.

 

Expertenfazit

Es gibt keine wissenschaftliche Grundlage dafür, dass Duftstoffe schlank machen. Einige ätherische Öle (z. B. Minze) können den Appetit mindern, wenn die Lust auf Süßigkeiten steigt.

Auch dem Vanille-Duft wird nachgesagt, dass er zu verstärkter Serotonin-Ausschüttung führt und so den Heißhunger auf Schokolade dämpfen soll.

Düfte können das Wohlbefinden steigern, was während einer Diät sicher eine gute Idee ist. Oder man lässt sich während der Diät einfach mal mit einer Aroma-Massage verwöhnen.

Wenn man abnehmen möchte, kommt man jedoch nicht um eine kalorienreduzierte Ernährung, entsprechende Bewegung mit anschließender Ernährungsumstellung, trotz der Duftstoffe, nicht herum.