abnehmen.net

Biofax® classic – natürlich entwässern

Warum unser Körper manchmal Hilfe braucht

Vererbung, hormonelle Schwankungen, salziges Essen, Hitze, sogar langes Stehen und Sitzen können dazu führen, dass der Körper Wasser wie ein Schwamm aufsaugt. Gegensteuern können wir hier mit Biofax® classic. Mit 3 Pflanzenwirkstoffen aus Birkenblättern, Hauhechel und Gartenbohnenhülsen regt Biofax® classic die Wasserausscheidung durch die Nieren schonend an und hilft dem Körper sich selbst zu helfen. Ganz sanft. Mit der Kraft der Natur. So sanft wie möglich – so wirksam wie nötig: Das ist das Prinzip von Biofax® classic. Einfach leichter wohl fühlen.  

Entwässerungskur für die Figur


Eine vierwöchige Kur mit Biofax® classic kann Deinem Körper helfen, sich selbst in Schwung zu bringen. Sind die Organe, insbesondere Herz und Nieren gesund, braucht der Wasserstoffwechsel oft nur einen kleinen Anstoß, um wieder perfekt zu funktionieren. Biofax® classic wird ausschließlich aufgrund langjähriger guter Erfahrung als traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet, um die Ausscheidungsfunktion der Niere zu unterstützen. Für Biofax® classic werden wertvolle Pflanzenwirkstoffe aus Birkenblättern, Hauhechelwurzel und Gartenbohnenhülse extrahiert und in einem definierten Verhältnis zu einer traditionell bewährten Komposition zusammen gefügt. Mit der 3-Pflanzen-Formel wirkt Biofax® classic schonend und mild, ohne wertvolle Elektrolyte auszuschwemmen.
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Unterstützung der Ausscheidungsfunktion der Niere.
Dosierung: 3-mal täglich 1 Kapsel
Packungsgrößen: PZN
60 Kapseln 2541071
120 Kapseln 2543236


Pflichtangaben: Biofax® classic. Hartkapseln. Wirkstoffe: Trockenextrakte aus Birkenblättern, Hauhechelwurzel und Gartenbohnenhülsen. Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Ausscheidungsfunktion der Niere, ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Warnhinweis: enthält Glucose. Bitte Packungsbeilage beachten. August 2009. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.