BodyMed Diät

Das BodyMed Ernährungsprogramm ist ein betreutes Programm zum Abnehmen von Spezialisten (Ärzte, Ernährungsexperten). Das zugrunde liegende Diätprinzip ist das Drei-Mahlzeiten Prinzip, mit dem der Körper durch einen niedrigen Insulinspiegel Fett abbauen soll. Zwischenmahlzeiten sollen vermieden werden, weil die Insulin-Konzentration im Blut nach dem Essen von kohlenhydratreichen Lebensmitteln ansteigt, den Fettabbau hemmt und hungrig macht.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Herkunft der Diät

Das BodyMed Ernährungskonzept wurde 1994 von dem Facharzt für Innere Medizin Dr. Hardy Walle und seiner Frau Dr. Marie-Bernadette Walle entwickelt. Schwerpunkte der in Kirkel/Saar ansässigen BODYMED AG sind Ernährungsberatung, Vitalstoffberatung und Anti-Aging. Das Bodymed Konzept wird von circa 500 Bodymed Centern in Deutschland angeboten. Dort finden Beratungstermine sowie Gewichts– und Gesundheitskontrollen statt.

Die Ernährung im Detail

Zur Unterstützung der Diät wird das Eiweißnährstoffkonzentrat SAN-A-FIT als Mahlzeitenersatzprodukt eingesetzt. Die BodyMed Diät lässt sich der Gruppe der Formula-Diäten zuordnen. Hinsichtlich der zugrunde liegenden Ernährungsphilosophie, lehnt sich die BodyMed Diät an das LOGI-Diätkonzept an. Besonders in der letzten Erhaltungsphase wird eine moderate Low Carb Ernährung empfohlen.

Im Rahmen der BodyMed Ernährung gibt es keine grundsätzlichen Verbote. Jedoch sollte das Essen von Süßigkeiten deutlich reduziert werden und möglichst auf Zwischenmahlzeiten verzichtet werden. Die BodyMed Diät gliedert sich in vier Phasen:

1. Startphase
Die BodyMed Diät startet mit einer zwei Tage dauernden proteinmodifizierten Fastenphase, in der die Fettverbrennung eingeleitet, die Zuckerspeicher entleert und der Insulinspiegels gesenkt werden soll.

Es gibt fünfmal täglich den SAN A SLIM (neu SAN A FIT START) Molkeeiweißdrink (4 Esslöffel, ca. 35 g, eingerührt in 200 ml Magermilch (0,3 % Fett) oder alternativ Laktosefreie- oder Sojamilch. Zusätzlich werden circa 2-3 Liter kalorienfreie Getränke wie Wasser oder ungesüßter Tee getrunken.

2. Reduktionsphase
Ab Tag drei geht es mit der Reduktionsphase weiter und zwar so lange, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Es gibt eine Kombination aus einer täglichen normalen, kohlenhydratarmen Mischkostmahlzeit und zwei Mahlzeiten mit einem Eiweißshake. Die Mischkostmahlzeit kann morgens, mittags oder abends gegessen werden, empfohlen wird sie als Mittagessen.

Erdbeer-Shake-Diaet|istockphoto.com/Photo-Dave|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=3123609Grundlage für die Zubereitung der normalen Mahlzeit ist die LOGI- Pyramide (Obst, Gemüse mageres Eiweiß). Rezeptvorschläge finden sich im Kochbuch “Die BODYMED Gesundheitsküche” und auf der BodyMed Webseite. Zwei Mahlzeiten werden mit BodyMed Formulaprodukten in den Geschmacksrichtungen Vanille, Schoko, Pfirsich-Mango, Mokka, Erdbeer, Banane, Haselnuss, Pannacotta-Waldfrucht oder Natur ersetzt.

Dazu werden 2-3 gehäufte Esslöffel SAN A FIT Pulver mit 250-350 ml Magermilch (0,3 %) angerührt. Alternativ kann das Eiweißpulver auch in 250-350 g Quark (0,0-1,5 %), Joghurt (1,5 %), Kefir (1,5 %), Buttermilch (0,5 – 1,0 %) oder Soja Dickmilch (1,5 %) eingerührt werden. Bei dem SAN A FIT Pulver handelt es sich um ein Molkeneiweiß dem Vitamine, Fettsäuren, Ballaststoffe sowie Aminosäuren zugesetzt sind.

3. Stabilisierungsphase
Ist das Wunschgewicht erreicht, startet für 4 Wochen die Stabilisierungsphase, in der das neue Gewicht stabilisiert werden soll. Dazu gibt es jetzt täglich nur noch eine Mahlzeit mit dem SANAFIT Diätshake und zwei normale, kohlenhydratarme Mischkostmahlzeiten. Idealerweise gibt es hier morgens den Shake, mittags und abends das normale Gericht nach dem Prinzip der LOGI Ernährung.

4. Erhaltungsphase
Nach den vier Wochen startet die Erhaltungsphase, die quasi den Rest des Lebens andauern soll. Es stehen weiterhin drei Mahlzeiten pro Tag, ohne Zwischenmahlzeiten auf dem Speiseplan.

Die Ernährung soll weiterhin den Prinzipien der LOGI-Diät folgen, mit viel Obst und Gemüse, mageren Eiweißlieferanten wie Fleisch, Fisch, Milch und wenig kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Reis, Nudeln und Kartoffeln. Ebenso stehen weiterhin kalorienarme Getränke wie Wasser und ungesüßte Kräutertees auf dem Trinkplan.

Beratung und Produkte

Für die Betreuung in den Bodymed-Centern wird eine Gebühr berechnet, die je nach BodyMed Center unterschiedlich hoch ist (ungefähr zwischen 50 und 100 Euro).

Die Diätprodukte SAN A SLIM und SAN A FIT sind nur über die BodyMed-Center erhältlich. Eine 350 Gram Dose SAN A SLIM (neu: SAN A FIT Start) für die ersten 2 Tage kostet ca. 19,50 Euro, die 450 Gramm Dose SAN A FIT (neu: SAN A FIT Premium) kostet ca. 38,50 Euro und reicht ca. 15 Tage.

Wer auf die Diätprodukte beim Abnehmen verzichten möchte, der kann an einem so genannten Präventionskurs teilnehmen, ein 10wöchiges Programm in dem die Grundlagen einer langfristigen Ernährungsumstellung vermittelt werden. Die Kursgebühr (circa 129 EUR für 10 Wochen) wird teilweise von Krankenkassen (wie beispielsweise der BKK Gesundheit) bezuschusst. Keinen Zuschuss gibt es jedoch für den Kauf der Diätprodukte.

Dauer der Diät

Es wird kein konkreter Zeitraum für die Durchführung der BodyMed Diät vorgegeben. Vorgaben gibt es lediglich für die Dauer der einzelnen Phasen. Als lebenslange Dauerernährung schließt sich nach Abschluss der Stabilisierungsphase das Konzept der Ernährung nach dem LOGI-Prinzip an.

Vor- und Nachteile

  • Motivierender Anfangsgewichtsverlust durch den kalorienkontrollierten Einsatz der Diätprodukte
  • Betreuung durch Ernährungsberater oder Ärzte in den BodyMed Centern
  • Ausreichende Nährstoffzufuhr, auch durch den Einsatz der Diätprodukte
  • Formuladiätprodukte können bei länderer Durchführung geschmacklich eintönig werden
  • Drei Mahlzeiten täglich kann für einige Menschen schwierig werden
  • Wichtig für den Erfolg ist die Umstellung auf eine gesunde, kalorienbewusste Ernährung, auch ohne Diätprodukte

Gewichtsverlust

Die BodyMed Empfehlung für einen gesunden Gewichtsverlust lautet nicht mehr als 0,5 bis 1 kg Körpergewicht pro Woche.

Kalorien / Punkte zählen

Es müssen keine Kalorien gezählt werden, aber es gibt Vorgaben für die Anzahl der Mahlzeiten und Mahlzeitenersatzprodukte pro Tag. Anfangs werden für zwei Tage ausschließlich Formuladiätprodukte gegessen. Danach werden mit Diätshakes zwei Mahlzeiten, später eine, ersetzt. Nach Erreichen des Wunschgewichts wird wieder normal gegessen.

Sport & Bewegung

Um zusätzlich Energie zu verbrauchen, die Gewichtsreduktion zu fördern und die Muskelmasse zu stabilisieren, werden Sport und Bewegung während der BodyMed Diät empfohlen. Wie zum Beispiel Ausdauersportarten wie Walking, Radfahren, Schwimmen, Wandern oder Joggen. Einige BodyMed Center bieten dazu Laufgruppen an.

Zusätzliche Informationen

Nährstoff-Beurteilung

Es gibt eine ausgewogene Mischkostmahlzeit (später zwei) pro Tag. Zu den anderen Mahlzeiten gibt es Formuladiätprodukte, die alle notwendigen Vitamine, Aminosäuren, Fette und Ballaststoffe enthalten. Eine ausreichende Versorgung mit allen Nährstoffen ist während der BodyMed Diät sichergestellt.

Beispieltag

  • Frühstück: SANAFIT Drink
  • Snack:
  • Mittag: Putensteak mit Gemüse-Spießen
  • Snack:
  • Abend: SANAFIT Drink

Ähnliche Diäten

  • Almased (Vitalkost oder Turbo Diät)
  • amapur Stundendiät
  • BCM Diät
  • FormMed Diät
  • Markert Diät

Expertenfazit

Allein der Einsatz von Diätprodukten ist noch kein Erfolgsgarant für einen dauerhaften Gewichtsverlust. Nur wenn die Diät durch Beratung und eine grundlegende Umstellung des Ess- und Bewegungsverhaltens begleitet wird, kann sie auf Dauer erfolgreich sein.

Formuladiäten sind aus diesem Grund immer nur ein Einstieg in eine Gewichtsreduktion und motivieren besonders zum Diätstart. Durch die klare Vorgabe der Mahlzeitenabfolge und den Einsatz von Diätprodukten kann nicht viel falsch gemacht werden. Im Laufe der Diät muss dann das Erlernen und Anwenden eines neuen Essverhaltens umgesetzt werden.

Bei der BodyMed Diät unterstützen die BodyMed Center mit Beratung und Ernährungskursen. Auch Bewegung, wie zum Beispiel Laufgruppen oder Nordic Walking Kurse gehören dazu. Für den einen oder andern kann das Prinzip der drei Mahlzeiten pro Tag gewöhnungsbedürftig sein. Die sollten jedoch eingehalten werden, um den Insulinspiegel auf einem niedrigen Niveau zu halten und dadurch eine optimale Fettverbrennung zu ermöglichen.

Geschmacklich bietet sich bei den Shakes zwar Abwechslung durch verschiedene Geschmacksrichtungen. Jedoch können die Shakes nach einiger Zeit, besonders für alle die viel abnehmen müssen, eintönig werden. Es kann Appetit auf herzhafte und „kaubare“ Gerichte auftreten. Ob einem der Geschmack der BodyMed Diätprodukte liegt, sollte man am besten selbst in einem BodyMed Center testen.

Für alle die abnehmen möchten, jedoch aus Zeitgründen einzelne Mahlzeiten mit Fertigprodukten ersetzen möchten, können Diätprodukte eine sinnvolle Alternative sein. Die Diätshakes stellen eine ausgewogene Nährstoffzufuhr. Das ist immernoch besser als Mahlzeiten ausfallen zu lassen oder sich einseitig zu ernähren, nur um abzunehmen.

Aber egal ob gestresst oder nicht: Nur wer nachhaltig sein Essverhalten umstellt, etwa wie im Fall der BodyMed Diät auf die Ernährung nach der LOGI Pyramide, wird sein neues Gewicht auch halten können.

Die neuesten Bewertungen von euch

Abnehmen mit Sana-Fit von Bodymed

kann ich empfehlen, da man das Ganze selber in der Hand hat wie es dann langfristig weiter laufen soll

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png
Bodymed Sana-Fit gibt es bei www.bodymed-ansbach-shop.de versandkostenfrei. Man muss nur wirklich anfangen und durchhalten, für mich war es nicht schwierig da ich Sana-Fit Shakes auch am Arbeitsplatz zubereiten konnte. Dabei habe ich im Bodymed Kurs gelernt, wie ich mein lang gewünschtes Wohl-Gewicht auch langfristig behalten kann. Bodymed Produkte habe ich sehr gut vertragen.

Kleine Ergänzung

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png
Hier noch eine kleine Ergänzung zu dem Artikel: Die Dosen (Bodymed Sana-Fit) kann man online unter http://www.vitalladen.com/index.php?cPath=64_65 kaufen. Zusätzlich gibt es dort auch die Riegel, Waffeln, Shake to Go, Suppe, Carnitin, Bücher und all die ergänzenden Produkte: http://www.vitalladen.com/index.php?cPath=64 Ich wünsche viel Erfolg mit Bodymed. balina