abnehmen.net

Butterbrot und Käse als Belag

Das klassische AbendBROT in Deutschland besteht in vielen Haushalten immer noch aus Brot und herzhaftem Belag, wie zum Beispiel dem Käse.Egal ob Schnitte, Stulle oder Bemme – Wir haben für euch die beliebtesten Käse Brotbeläge in Punkto Kaloriengehalt miteinander verglichen. Eins vorab: Euer belegtes Brot sollte nicht nur aus Brot, Butter und Käse bestehen. Bringt Farbe, und damit Vitamine, auf die Schnitte! Und zwar in Form von Gurkenscheiben, Paprikastreifen, Radieschen- oder Tomatenscheiben.

Statt der Butter oder Margarine könnt ihr das Brot auch dünn mit Tomatenmark oder Senf bestreichen. Das liefert Geschmack, jedoch nur wenige Kalorien. Für unsern Käsebrot-Kalorienvergleich haben wir zwei Scheiben Roggenvollkornbrot (100 g = 188 kcal) dünn mit Halbfettbutter (20 g = 70 kcal) bestrichen du mit diesen Käsesorten belegt.

Käse auf einer Scheibe Brot

©pixabay.com/RMone

Saint Albray

  • Eine Ecke (ca. 66 g) = ca. 250 kcal
  • 2 mit Brie belegte Vollkornbrote = 508 kcal

Interessant, dass dieser fetthaltige Weichkäse mehr Fett liefert als die bereits sehr fetthaltige Salami beim Wurstbrot. Käse liefert aber auch hochwertiges Eiweiß und wertvolles Kalzium. Dennoch: fettiger Käse sollte, wenn ihr auf die Kalorien achtet, nur in Maßen eingesetzt werden.

Emmentaler

  • 2 Scheiben Emmentaler ca. 70 g = ca. 276 kcal
  • 2 mit  Vollkornbrote mit Emmentaler = 534 kcal

Der Emmentaler hat einen recht hohen Gehalt an Tryptophan (380 bis 400 mg pro 100 g), eine Aminosäure, die in Kombination mit Kohlenhydraten für die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin sorgt. Emmentaler macht also glücklich, auch wenn er mit 31 Gramm Fett pro 100 Gramm nicht unbedingt kalorienarm ist. Parmesan hat übrigens ähnlich viele Kalorien.

Gouda

  • 2 Scheiben Gouda ca. 70 g = ca. 250 kcal
  • 2 mit Gouda belegte Vollkornbrote = 508 kcal

Wer hätte das gedacht. Der nicht besonders geschmacksintensive, junge Gouda liefert ganz schön viele Kalorien. Zur Sättigung steckt ihr ein Salatblatt unter den Käse, belegt das Brot mit Tomatenscheiben und esst einen kleinen Salat dazu. Fettreduzierter Gouda (Gouda Light) hat zwar nur 200 kcal pro 70 Gramm, aber dafür schmeckt er auch sehr „leicht“. Ähnlich viele Kalorien liefert der, wesentlich würziger schmeckende Tilsiter Käse.

Limburger

  • Ein großes Stück ca. 60 g = ca. 116 kcal
  • 2 mit Limburger belegte Vollkornbrote = 374 kcal

Der Limburger stinkt zwar, aber genau das macht ihn auch so aromatisch. Zudem ist er mit gerade mal 9,5 Gramm Fett pro 100 Gramm ein recht figurbewusster Käse. Weil er seht intensiv schmeckt, lässt man hier Senf oder Tomatenmark lieber weg. Aber versucht ihn doch mal belegt mit ein paar in Scheiben geschnittenen Weintrauben oder Birnenstreifen.

Wer jetzt geschockt ist, wie viel Kalorien in Form von Fett im Käse stecken, dem empfehlen wir von Natur aus magere Käsesorten als Alternativen. Wie beispielsweise Harzer Käse, Kräuterquark, Hüttenkäse, fettreduzierten Bergkäse oder den oben erwähnten Limburger.