abnehmen.net

Der Biergarten ruft!

Das Bier ist neben dem Kaffee wohl das beliebteste Getränk der Deutschen. Doch was sollten Mann und Frau beim Biertrinken beachten, wenn sie abnehmen möchten oder ihr Gewicht halten wollen?

Der Frühling ist da und damit auch die Biersaison. Überall in Deutschland werden bei sonnigem Wetter die Fässer angezapft oder die Flaschen geöffnet. Dabei trinkt man keinesfalls überall das gleiche Bier. In Norddeutschland ist es herbes Pils, im Westen Kölsch und Altbier, im Süden Weizen und Weißbier.

Wer abnehmen oder sein Gewicht halten möchte, gerade eine Diät macht oder auch nur auf die Figur achtet, der sollte beim Bier aufpassen. Gerade die flüssigen Kalorien haben es in sich: Sie machen nicht satt, im Fall des Bieres regen sie sogar noch den Appetit an.

Deshalb hier der Bier-Check: Welches Bier hat wie viele Kalorien? Welche Biersorte sollte ich mir lieber verkneifen und welches Bier kann ich ruhig ab und an trinken?

Das Weißbier oder Weizenbier

Das Weißbier ist ein obergäriges Bier und wird zur Hälfte aus Weizenmalz hergestellt. Dementsprechend hat es auch mehr Kalorien als andere Biersorten. Das Weißbier hat circa fünf bis sechs Prozent Alkohol.

0,5 l Weißbier (1 Flasche): 230 Kalorien

Das Kölsch

Das Kölsch ist ebenfalls ein obergäriges Bier und wird vornehmlich in der Karnevalshochburg Köln getrunken. Es liefert im Durchschnitt 4,9 Umdrehungen. Außerdem wird es aus relativ kleinen Gläsern mit 0,2 l Inhalt, Kölner Stange genannt, getrunken.

0,5 l Kölsch (2,5 Kölner Stangen): 239 Kalorien

Das Altbier

Die Konkurrenz vom Niederrhein trinkt dagegen lieber ein dunkles, obergäriges Bier, das Alt. Es ist deshalb dunkel, weil es mehr Malz enthält. Es heißt deswegen Altbier, weil die Zubereitung dieses obergärigen Bieres mit sechs Prozent Alkohol abgelöst wurde durch das neue Bier, das Pils.

0,5 l Altbier (1 Flasche): 226 Kalorien

Das Schwarzbier

Schwarzbiere sind dunkle Vollbiere, die früher zwar obergärig gebraut wurden, heute jedoch meist untergärig gebraut werden. Das Schwarzbier stammt aus dem Osten Deutschlands, aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg und bekommt seine Farbe aus Röstmalz. Es liefert zwischen 4,8 und fünf Prozent Alkohol.

0,5 l Schwarzbier (1 Flasche): 207 Kalorien

Das Pils

Pils, Pilsner oder Pilsener ist ein nach der böhmischen Stadt Pilsen benanntes, untergäriges Lagerbier. Es wird mit alkalischem Wasser gebraut und ist deswegen sehr bekömmlich. Deswegen ist es in ganz Deutschland beliebt. Der Hopfengehalt ist beim Pils stärker und deshalb schmeckt es bitterer als beispielsweise Weizenbier. Das original böhmische Pils aus Tschechien ist viel süffiger und weniger bitter als das norddeutsche Pils.

0,5 l Pils (1 Flasche): 210 Kalorien

Biermixgetränke

Es gibt mittlerweile nicht nur Radler (170 Kcal / 0,5l), sondern auch viele andere Biermixgetränke mit teils zweifelhaften Geschmacksrichtungen (Kaffee, Granatapfel, Minze,… ). Alle haben eins gemeinsam: Sie enthalten mehr Zucker als normales Bier, liefern aber trotzdem weniger Kalorien.

Alkohol hat sieben Kalorien pro Gramm, Zucker nur vier. Trotzdem sind manche Mixvarianten sehr kalorienreich. Deshalb immer aufs Etikett achten oder beim guten alten Radler bleiben.

0,5 l Biermixgetränk (1 Flasche): 170 bis 230 Kalorien

Light Bier

Große Brauereien haben fast alle ein kalorienreduziertes Bier im Sortiment: Jever light, Veltins Leicht oder Erdinger Leicht sind nur einige Beispiele. Mit weniger Alkohol liefern sie den vollen Biergenuss, wesentlich weniger Kalorien und einen klaren Kopf.

0,5 l Lightbier (1 Flasche) = 130 Kalorien

Alkoholfreies Bier

Das Autofahrerbier ist mittlerweile recht genießbar. Gab es früher nur eine Sorte, kann man mittlerweile aus einem vielfältigen Angebot an alkoholfreien Biersorten wählen. Der Bier-Geschmack gehört nun einfach mal zu Sonne und Grillwurst dazu. Wer nach der Grillparty aber noch fahren muss, sollte den Alkohol nicht als Beifahrer mitnehmen.

Deshalb: Öfter mal zum alkoholfreien Bier greifen und ein paar Sorten probieren. Es ist bestimmt auch für den hartnäckigen BIerfan eine Sorte mit gutem Geschmack dabei. Die Leber und der Bauch werden es Dir danken!

0,5 l Alkoholfreies (1 Flasche) = 90 bis 130 Kalorien

Der Appetit auf deftiges Essen wie ein Schnitzel oder eine Bratwurst steigt mit dem Alkoholkonsum. Auch deswegen ist eine Light Variante oder ein alkoholfreies Bier zu empfehlen. Das Bier sollte in jedem Falle in Deine Tageskalorien „mitgezählt“ werden. So kannst Du Dir auch in Ruhe ein Gläschen gönnen.

Tipps zum Kalorien sparen und Abnehmen findest Du hier. Unterstützung und Rat: abnehmen.net Forum