abnehmen.net

Diät-Rezept: Eiweiß-Shake Banane

Eiweiß Shakes werden unterschätzt. Sie sind sättigend, gesund und helfen beim Abnehmen. 

Falls du Morgens nicht so viel Zeit hast dir einen Shake zu mixen kannst du dir auch die Diät Shakes von amapur anschauen. Die amapur shakes sind fettarm, reich an Protein und Vitalstoffen. Mehr Infos über das amapur Konzept findest du hier.

Bananen-Shake von amapur

©amapur

 

Quark, vor allem Magerquark, ist ein idealer Eiweißlieferant bei wenig Fett. Nicht umsonst heißt es “Quark macht stark”. Wer den Magerquark etwas cremiger will, sollte Leitungswasser oder kohlensäurehaltiges Mineralwasser hinzugeben. Auch für alle, die unter einer Laktoseunverträglichkeit leiden, kann das Sauermilcherzeugnis Quark eine Eiweißquelle sein, die gut vertragen wird: Denn 100 Gramm Magerquark enthalten gerade mal 0,7 g Milchzucker.

Shake Rezepten mit Magerquark

Zutaten (1 Portion):

  • 1 Banane
  • ca. 150 – 170 g Magerquark
  • 400 ml kaltes Wasser
  • 1 Teelöffel Honig
  • Wer mag: 1-2 Teelöffel Guar-Granulat oder einen anderen natürlichen Quellstoff aus der Apotheke.
Almased Shake mit gestreiftem Strohhalm

©pixabay.com.skarau

 

Einen Standmixer oder einen Messbecher + Pürierstab bereithalten. Die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. Klein geschnittene Banane, Magerquark, Honig und Wasser in den Standmixer/Messbecher geben und mixen bzw. pürieren.

Wer es etwas dicker und sättigender haben möchte kann auf zusätzliche, natürliche Quellstoffe aus der Apotheke oder dem Reformhaus zurückgreifen. Die lassen den Shake noch dicker werden und liefern zusätzlich viele Ballaststoffe, die der Verdauung auf die Sprünge helfen.

Ein Shake hat ca. 250 Kilokalorien (ca. 0,5 Gramm Fett und ca. 23 Gramm Eiweiß)

Video: Zubereitung Bananen-Eiweiß Shake