abnehmen.net

Diät-Rezept: Grünkohlfrikadellen

Frikadellen oder Bouletten müssen nicht immer nur aus Hackfleisch bestehen. Man kann sie durchaus sehr wohlschmeckend und vor allem kalorienarm in vegetarischen Variationen, wie zum Beispiel mit dem Schlankmacher Grünkohl, zubereiten.

Rezept Gruenkohlfrikadelle|pixelio.de/oberrei|www.pixelio.de/details.php?image_id=322614&mode=search
Das Rezept für die Grünkohlfrikadellen hat eine geringe Energiedichte und ist voll gepackt mit Vitaminen wie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium, Eisen, Magnesium und wertvollen sekundären Pflanzenstoffen.

Zutaten (für 2 Personen )

  • 1 Vollkornbrötchen
  • 250 g Grünkohl (frisch oder Tiefkühl)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Weizenvollkornmehl
  • 50 g Vollkornsemmelbrösel
  • etwas Rapsöl zum Braten
  • Thymian (frisch, getrocknet oder tiefgekühlt)
  • Salz, frischer Pfeffer

Zubereitung
Das Vollkornbrötchen in heißem Wasser einweichen, ausdrücken und würfeln.

Den Grünkohl waschen, grob schneiden und circa 10 bis 15 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Wenn der Grünkohl gar ist, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Wer gehackten Tiefkühl-Grünkohl verwendet, muss diesen nur auftauen. Den Grünkohl sehr fein hacken und mit dem Vollkornbrötchen mischen. Die geschälte Zwiebel würfeln und mit Ei, Mehl und Semmelbrösel zu der Grünkohlmischung geben.

Alles mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, durchkneten und mit angefeuchteten Händen flache Frikadellen formen. Das Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldbraun braten.