abnehmen.net

Diät-Rezept: Überbackene Champignons

Petersilie kennt Ihr nur in Grüner Blattform als Dekoration? Dann habt Ihr bisher die Wurzelpetersilie verpasst. Ihre Blätter ähneln der glatten Schnitt-Petersilie, verspeist wird aber ihre rübenförmige Wurzel.

Petersilienwurzeln passen zu Gemüseeintöpfen, statt Sellerie ins Suppengrün, zaubern eine leckere Creme-Suppe oder bereichern geschmacklich, wie in unserem Diätrezept, das Kartoffelpüree.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 5 Kartoffeln (ca. 250 g)
  • 1 Petersilienwurzel (ca. 100 g)
  • Große Champignons (400 g)
  • 100 g Schafskäse (Pecorino)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Gemahlener Kümmel
  • Salz, frischer Pfeffer

Zubereitung
Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen, würfeln und mit 1 EL Gemüsebrühe in Wasser weich kochen, pürieren und mit Salz und frischem Pfeffer nachwürzen. Das Kartoffel-Petersilienpüree warm stellen.

Die Champignons in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl anbraten, mit Pfeffer und Kümmel würzen, und von beiden Seiten kurz anbraten.

Mit dünnen Scheiben Schafskäse belegen, fertig braten und die mit Schafskäse überbackenen Champignonscheiben auf dem Püree anrichten.

Kaloriengehalt pro Portion ca. 344 kcal und 20 Gramm Fett.

abnehmen.net Tipps

  • Mit dem Stabmixer wird das Püree besonders fein und cremig
  • Den Großteil der Kalorien bei diesem Gericht liefert das Fett von Schafskäse und Olivenöl. Wer abnehmen möchte, sollte darum die 50 Gramm Schafskäse pro Portion einhalten und lieber mehr beim Gemüse zugreifen.