abnehmen.net

Diät Tipps von Angeline Jolie

Angelina Jolie ist zwar in den letzten Jahren immer dünner geworden, dennoch ist sie für viele Frauen ein Vorbild: Immerhin ist die Frau von Brad Pitt 3-fache (biologische) Mutter und Adoptivmom von 3 weiteren Kids.


Zudem sieht Angelina Jolie immer top in Form aus, wenn Sie in Action Filmen wie „Mr. & Mrs. Smith“, „Tomb Raider“ oder „Changeling“ auftritt und die starke Frau spielt. Ihr Trick um sich fit zu halten: Ihre Filmrollen, denn die verlangen ihr meist so viel Training in Kampfsport, Ausdauer und Kraft ab, dass sie keine weiteren Stunden im Fitnessstudio verbringen muss.

Nun wird man nicht allein von kraftzehrendem Kampftraining und Stunts am Set so schlank wie Angelina Jolie. Sie verrät auch, dass sie, um ihre schlanke Figur zu erhalten, auf Nahrungsmittel mit Zucker und Milch komplett verzichtet. Bei Angelina Jolie kommt statt Kuhmilch Sojamilch auf den Tisch (oder besser: ins Glas) und sie isst gegrillten oder gedünsteten Seefisch wie Lachs, mageres Rindfleisch und viel gedünstetes Gemüse. Eine klassische Hollywod Low Carb Diät, also. In Verbindung mit einem Workout aus 6 Kindern und Actionfilmen scheint es zu helfen.

Was allerdings fragwürdig ist: Angelina Jolie fand sich zuletzt, als sie doch sehr abgemagert für den Film „Salt“ vor der Kamera stand, dass sie sich sexy, weiblich und stark gefühlt habe mit dieser eher Mitleid erregenden Figur. Angelina hatte aber, rein figürlich, schon kurvigere und weiblichere Zeiten gehabt.