abnehmen.net

Diät Tipps von Jessica Biel

Die Schauspielerin Jessica Biel fiel gerade in ihren ersten Rollen durch ihre knackig sportliche Figur auf. Sie ist schlank, nicht zu dünn. Wie sie ihre schlanke Figur in Form hält und was sie isst, verrät die On-Off-Freundin von Justin Timberlake jetzt.


Wie auch Angelina Jolie verzichtet Jessica Biel auf Milch und Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Kefir, Buttermilch oder Käse. Scheint ein neuer Trend in Hollywood zu sein, auf die gute alte Kuhmilch zu verzichten…

Außerdem isst sie keine zuckerhaltigen Speisen wie Süßigkeiten, Ketchup, fertige Saucen oder gar Fertiggerichte. Limonaden und alles was gesüßt ist, lässt Jessica natürlich auch weg, um ihre Diät durchzuhalten und weniger Kalorien aufzunehmen.

Brot, aber das kennen wir ja von Low Carb Hollywood schon, kommt ihr ebenfalls nicht auf den Tisch. Kohlenhydrate sind sowieso verpönt. Besonders schwer fällt Jessica Biel, laut eignen Angaben, der Verzicht auf Pommes Frites und Burger.

Dafür legt sie in ihrer Diät einen „Schummel Tag“ ein, meistens ist dies ein Samstag. Dann darf sie auch mal ihre Lieblingsgerichte essen, wie eben Burger und Pommes. Sonst, so sagt Jessica Biel, würde man ja durchdrehen…

Ihr Fitness Programm erfordert ebenfalls viel Disziplin: Jeden Tag treibt Jessica Biel Sport. Sie geht Schwimmen, zum Yoga, geht mit ihren Hunden raus oder ins Fitness Studio. Mit ihrem Personal Trainer Jason Walsh trifft sie sich zwei- bis dreimal wöchentlich zu einem Kraft Workout, bei dem sie besonders den Rücken und die Beine trainiert.