abnehmen.net

Diätplan mit Kohlsuppe

Abnehmen mit der Kohlsuppe ist über einen längeren Zeitraum recht anstrengend und eintönig. Doch gerade über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren kann eine Mini-Diät mit Kohlsuppe dafür sorgen, dass ihr keine Extra Kilos mit ins Neue Jahr nehmt.

Es ist so einfach wie wirksam: Kocht euch einen oder mehrere Töpfe, falls die ganze Familie mitmacht, der ballaststoffreichen und kalorienarmen Kohlsuppe (Rezepte für die Kohlsuppe findet ihr hier). Ihr könnt sie portionsweise einfrieren, so ist immer etwas Vorrat vorhanden.

Suppe aus Blumenkohl

©iStock/KarinaUrmantseva

 

Tag 1:  Nach dem Festmahl

Ein Entschlackungstag nach dem Festmahl ist ideal. Ihr könnt auch schon ein paar Tage vor den Festtagen ein bis zwei Entschlackungstage einlegen. Entschlackung bedeutet in dem Falle, dass ihr von “viel essen” auf “gesund und kalorienarm essen” umstellt. So spart ihr Kalorien vor oder nach dem Gänsebraten.

  • Frühstück: 250 g Magerquark mit 1 Apfel oder 1 Birne
  • Snack (wer hungrig ist): 1-2 Teller Kohlsuppe
  • Mittagessen: 100 g Putenbrust (geräuchert oder gekocht, ohne Haut) und 1-2 Teller Kohlsuppe
  • Snack (wer hungrig ist): 1 Apfel
  • Abendessen: 1-2 Teller Kohlsuppe

Dazu sollte man mindestens 45 Minuten Spazieren gehen oder eine andere Aktivität (Schwimmen, Sport) betreiben.

Tag 2: Der Hunger kommt zurück

Meist hält man den ersten Tag nach den zwei Weihnachtsfeiertagen ganz gut durch, doch der zweite Tag fällt bereits schwerer. Denn dann kommt der vorweg überstrapazierte Appetit zurück. Ein Tipp: Bei Hunger immer ein Schälchen Kohlsuppe oder einen heißen Tee ohne Zucker (Süßstoff ist erlaubt) essen bzw. trinken oder einen Kaugummi kauen.

  • Frühstück: 1 Scheibe Vollkornbrot mit Hüttenkäse und fettarmer Wurst (Schinken) oder Marmelade
  • Snack (wer hungrig ist): 1 Tasse Kohlsuppe und ein Apfel
  • Mittagessen: 1-2 Teller Kohlsuppe und dazu einen Fruchtquark (Magerquark mit etwas Marmelade ist ideal)
  • Snack (wer hungrig ist): 1 Scheibe Käse oder 1 Handvoll Mandeln
  • Abendessen: 1-2 Teller Kohlsuppe

Dazu ein paar Kraftübungen für zu Hause: Kniebeuge, Liegestütz, Crunches oder ein Fitness-Zirkel.

Tag 3: Verdauung in Schwung

Die Kohlsuppe hat, aufgrund des hohen Gemüseanteils, viele Ballaststoffe. Wer damit anfangs Probleme hat, dem sei geraten, trotzdem weiter durchzuhalten. Die meisten von uns nehmen stets zu wenige Ballaststoffe auf. Eine Kohlsuppen Diät bringt die Verdauung also in Schwung. Wer den Geruch der Kohlsuppe nach zwei Tagen satt hat, für den ist der dritte Tag eine kleine Rettung.

  • Frühstück: 30 g Müsli mit 150 ml fettarmer Milch und 1 Stück Obst
  • Snack: (wer hungrig ist): Rohkost (Gurke, Paprika oder Karotten)
  • Mittagessen: 150 g Vollkornnudeln mit Sauce Arrabiata (aus dem Glas)
  • Snack (wer hungrig ist):Rohkost (Gurke, Paprika oder Karotten)
  • Abendessen: 1-2 Teller Kohlsuppe

Dazu sollte man mindestens 45 Minuten Spazieren gehen oder eine andere Aktivität (Schwimmen, Sport) ausführen. Gönnt euch zusätzlich ein Vollbad oder ein Saunabesuch.

Tag 4: Nochmal durchstarten

Der dritte Tag hat die Kohlsuppe, im wahrsten Sinne des Wortes, erstmal etwas setzen lassen. So kann man am vierten Tag erneut etwas straffer durchstarten. Zumal Silvester bereits kurz vor der Tür steht. Man kann die letzten beiden Tage auch ein bisschen rumprobieren:

  • Frühstück: 250 g Magerquark mit 1 Stück Obst
  • Snack (wer hungrig ist): 1 Tasse Kohlsuppe
  • Mittagessen: 1-2 Teller Kohlsuppe mit angebratenen Schrimps, dazu 1 Naturjoghurt
  • Snack (wer hungrig ist):1 Scheibe Käse und 1 Tasse Kohlsuppe
  • Abendessen: 1-2 Teller Kohlsuppe und 2-3 Scheiben Putenbrust

Dazu ein paar Kraftübungen zu Hause, siehe Tag 2.

Tag 5: Fast geschafft

Heute ist der Jahreswechsel. Bis zum Mittag kann man dem Körper aber doch noch einige Kalorien ersparen:

  • Frühstück: 1 Scheibe Vollkornbrot mit Hüttenkäse und fettarmer Wurst (Schinken) oder Marmelade
  • Snack (wer hungrig ist): 1 Tasse Kohlsuppe
  • Mittagessen: 1-2 Teller Kohlsuppe mit Forellen- oder Barschfilet
  • Abendessen: Silvesterfeier, aber nicht übertreiben sonst war die Mühe bald wieder umsonst.

Tanzen und herzhaftes Lachen verbrauchen auch Kalorien. Feiert am besten mit den Liebsten und habt viel Spaß dabei.

Wer Kohlsuppe nicht mag, kann es auch mit dem kostenlosen 7-Tage Diätplan von abnehmen.net probieren.