abnehmen.net

Diätrezept: Frühlingsrührei zum Frühstück

Eier sind zum Abnehmen und schlank bleiben gut geeignet, denn das Eiweiß im Ei macht lang satt und ein Ei braucht sehr lang, um vollständig verdaut werden zu Können. Ideal für ein Diät-Frühstück.

Diätrezept: Frühlingsrührei für eine Portion

Zutaten für das Rührei:

  • 4 Eier
  • 4 Stangen grüner Spargel
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1 gelbe Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 2 Cherrytomaten
  • 4 Champignons
  • 50gr Murcia al Vino (Ziegenkäse mit Rotwein)
  • Zeigenbutter
  • Salz, Pfeffer, Koriander
Frühlingsrührei

©iStock/golubovy

 

Grünen Spargel in dicke Scheiben schneiden, Zucchini , Paprika, Champinons und Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden, würfeln oder klein hacken. In einer Pfanne etwas Ziegenbutter (1 Teelöffel) heiß werden lassen und dann 4 gerührte Eier in die heiße Pfanne geben. Das Ei kurz stocken lassen, dann rühren bis es fester ist.

Kurz vor Schluss das Gemüse, die Zwiebeln unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Auf einem Teller anrichten und den Ziegenkäse darüber bröseln. Wer mag, noch etwas Blattpetersilie dazugeben.

Dazu passt prima ein Eichblattsalat mit Ruccola, Haselnuss und Walnusssplittern, mit einem Dressing aus Balsamico und Traubenkernöl.

Pro Portion (ohne Salat): circa 800 Kalorien