abnehmen.net

Diätrezept: Paprikaschote mit Kichererbsen

Kichererbsen gehören zu den Hülsenfrüchten und zeichnen sich durch einen hohen Eiweißgehalt und viele Ballaststoffe aus. Kichererbsen sind aber leider in der deutschen Küche nicht weit verbreitet.

Rezept Paprikaschote|abnehmen.net|abnehmen.net

Meist kennt man sie nur aus arabischen oder türkischen Restaurants, beispielsweise als Hummus. Darum füllt für unser Diätrezept die Paprikaschote statt mit dem sonst üblichem Hackfleisch, lieber mit fettarmen und eiweißreichen Kichererbsenmus. Ein einfaches Rezept für eine gesunde Ernährung, schnell gemacht und sättigend. 

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 3 EL Naturjoghurt (1,5% Fett)
  • ca. 100 g Fetakäse
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian oder französische Gewürzmischung
  • Saft einer ½ Zitrone, frischer Pfeffer, Salz

Kichererbsen im eigenen Saft (aus der Dose) mit der klein geschnittenen Knoblauchzehe und Thymian (bzw. Gewürzmischung) rund 15 Minuten in einem kleinen Topf kochen. Kichererbsen pürieren, Joghurt zugeben, mit Zitronensaft, Pfeffer, Petersilie und Salz abschmecken.

Die Paprikaschoten entkernen und halbieren. Die Paprika-Hälften mit Kichererbsenmus füllen, mit dünnen Scheiben Fetakäse belegen, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen.

Zusammen mit einem grünen Salat servieren.

Pro Portion ca. 327 kcal