abnehmen.net

Diätrezept: Quarkklöße in Tomatensoße

Quark ist eins der besten natürlichen Diätlebensmittel überhaupt. Kaum Fett und damit auch nur wenige Kalorien, dafür aber viel hochwertiges Eiweiß. Magerquark ist kalorienarm und sättigt zudem aufgrund des hohen Eiweißanteils auch über längere Zeit. 100 Gramm Magerquark haben nur 75 Kilokalorien, nur 0,2 Gramm Fett, nur 4 Gramm Kohlenhydrate, dafür aber ganze 14 Gramm Eiweiß. Auch der Kalziumanteil ist mit 120 mg reichhaltig. 

Auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz ist das Sauermilcherzeugnis Quark gut verträglich. Zum Vergleich: 100 Gramm Joghurt enthalten 4 Gramm Milchzucker, 100 Gramm Magerquark nur 0,7 Gramm Milchzucker.

Zutaten (2 Personen)

  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 25 g Speisestärke
  • 1 EL Grieß
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Packung (250 g) stückige Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • eventuell geriebener Käse
  • Paprika-Pulver
  • Muskatnuss
  • Salz, frischer Pfeffer

Den Quark abtropfen lassen und auspressen. Die Eier, die Speisestärke und den Grieß hinzufügen und alles gut vermischen. Mit den Gewürzen abschmecken aus der Quarkmasse mit einem Esslöffel Klöße formen und in leicht kochendes Salzwasser geben. Die Klöße 12-15 Minuten gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen, würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten hinzufügen und aufkochen lassen. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Den frischen Basilikum grob hacken und unter die Soße heben.

Die abgetropften Quarkklöße in die Tomatensoße geben und, wenn gewünscht, mit geriebenem Käse bestreuen.

Pro Portion haben die tomatigen Quarkklöße (ohne Käse) circa 350 Kilokalorien