abnehmen.net

Diätrezept: Spinatsuppe mit Hühnchen

Dieses Diätrezept versorgt Euch mit gesunden Ballaststoffen, Vitalstoffen wie Eisen, Zink, Kalzium, Folsäure und Vitamin C. Geballte Vitaminpower und dabei nur wenige Kalorien. Zudem enthält das Rezept durch das Hühnerbrustfilet mageres Eiweiß, das Euch mit wichtigen Aminosäuren versorgt und lange sättigt.

Zutaten (für 4-6 Personen)

  • 170 Gramm Hühnerbrustfilet
  • 170 Gramm frischen Spinat
  • 1 L Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 2 TL Sojasauce
  • 2 TL fein geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 2 TL Zucker (wenn gewünscht)

Zubereitung

Die frischen Spinatblätter von den Stielen befreien und unter kaltem Wasser waschen. Den Spinat ganz kurz (einige Sekunden) in heißem Wasser blanchieren, bis die Blätter anfangen sich zusammen zu ziehen. Dann den Spinat kurz mit kaltem Wasser „abschrecken“.

Grüne Spinat-Suppe

©iStock/malyugin

Nun das Hühnerbrustfilet in möglichst dünne Streifen schneiden. Die Hühnerbruststreifen in einem Topf mit heißem Wasser für ca. 2 Minuten kochen bis sie weiß sind und etwas fest geworden sind. Gekochte Hühnerbruststreifen und den Spinat abgießen. Die Hühner- oder Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Sojasoße und Zucker zugeben, danach den blanchierten Spinat und die Hühnerbruststreifen. Die Suppe kurz köcheln lassen, die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln dazu geben und dann die Spinat-Hühnchen-Suppe heiß servieren.

Pro Portion 69 kcal und weniger als 1 Gramm Fett!