abnehmen.net

Diätrezept: Suppe von Mittelmeerfischen

Mittelmeer Kost ist bekannt für ihre positive Wirkung auf unsere Gesundheit. Die mediterranen Speisen bestehen vorwiegend aus gesundem Fisch und Gemüse. Ideal für Low Carb Fans. Nicht umsonst gibt es die Mittelmeer Diät, Kreta Diät oder Greek Doctors Diet. Im Mittelmeerraum, in Italien, Spanien und auf den griechischen Inseln, isst man gesund: Hochwertige Kohlenhydrate, viel Fisch, viel Gemüse und gesunde Fettsäuren aus Fischen und Olivenöl.

Wer auch von derschlank machenden und gesunden Wirkung der Mittelmeerkost profitieren will, der lässt sich diese kalorienarme Fischsuppe aus Mittelmeerfischen gut schmecken.

Leckere Fischsuppe  Serviert

©iStock/chang

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 mittelgroße Schalotten
  • 1 mittelgroße Stange Staudensellerie
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 3-4 Pfefferkörner
  • 2 Gläser Fischfond
  • ½ Glas (125 ml) Weißwein
  • 200 g Seehecht
  • 200 g Seezunge
  • 200 g Makrele
  • etwa 500 g aromatische Flaschentomaten

Die Schalotten fein hacken, Sellerie und Karotten schälen oder abbürsten und beides fein würfeln. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Alles in einem großen Topf in heißem Öl andünsten. Das Salz, das Lorbeerblatt, die Pfefferkörner, den Fischfond und den Wein hinzugeben. Zusätzlich noch etwa 250 ml Wasser hinzugeben. Alles einmal aufkochen lassen und dann die Temperatur reduzieren.

Die Fischfilets abspülen und in Stücke schneiden. In der heißen Brühe etwa 5 Minuten ziehen lassen. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben dann herausnehmen, abschrecken und häuten. In Würfel oder Spalten schneiden und zu der heißen Brühe mit Fisch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Ciabatta-Brot passt sehr gut dazu.

Pro Portion: etwa 261 Kalorien, 8 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 8,5 g Fett, 4 g Ballaststoffe