e-Balance Diät

Der e-Balance Diätcoach ist eine Online-Diät, die vom PC zu Hause über das Internet durchgeführt wird. Das Diät- und Ernährungsprogramm ist kostenpflichtig, über 3-, 6- oder 12- Monatsabonnements. Je nach Ziel stehen zwei unterschiedliche Diätprogramme zur Auswahl. Das Programm Gewichtsreduktion, wie der Name vermuten lässt, zum Abnehmen und das Programm Ziel Null für alle, die sich gesünder ernähren möchten oder langfristig ihr Gewicht halten wollen.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Herkunft der Diät

Die e-Balance Diät ging im Oktober 2005 online und wurde von einem Team aus Ernährungswissenschaftlern, Ärzten, Fitnessexperten und Psychologenentwickelt. Betrieben wird die Diätplattform von THESIS digital GmbH, einer Agentur für digitale Medien und Kommunikation. Das e-Balance Programm wird zudem über mehrere Partner wie Krankenkassen und andere Unternehmen vertrieben. 2008 wurde der Online Diät Coach auch in das Onlineangebot von DIE ZEIT Online integriert.

Die Ernährung im Detail

e-Balance Diät startenIm Eingangs-Check werden Daten wie Ausgangsgewicht, Taillenumfang, Alter, Geschlecht, bisherige Diäterfahrungen und medizinische Fakten (Diabetes, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Blutdruck, Cholesterin, etc.) abgefragt.

Danach muss noch das individuelle Zielgewicht eingegeben werden. Das Onlinediätprogramm ermittelt nun anhand dieser Angaben das persönliche Gewichtsprofil, dass eine Analyse des Abnehmvorhabens liefert und die tägliche Kalorienmenge errechnet.

Diätpläne und Diätrezepte

Der Diätplan und die Diätrezepte werden an die persönlichen Abnehmwünsche und eventuelle, gesundheitliche Einschränkungen angepasst. Die im Programm vorgeschlagenen Mahlzeiten enthalten alle wichtigen Nährstoffe. Es gibt keine Lebensmittel, die verboten sind.

Die Preise für die einzelnen Abonnements von e-Balance:

  • Mitgliedschaft für 3 Monate = 27,00 Euro (9 EUR/Monat)
  • Mitgliedschaft für 6 Monate = 48,00 Euro (8 EUR/Monat)
  • Mitgliedschaft für 12 Monate = 78,00 Euro (6,5 EUR/Monat)

Nach der Anmeldung wird ein Startprofil erstellt, welches später auch wieder verändert werden kann, für den Fall, dass sich Daten geändert haben oder das Wunschgewicht erreicht wurde. Die Erstellung des Startprofils erfolgt in folgenden Schritten:

1. Ziel setzen: Gewicht halten (Programm „Ziel Null“) oder das Gewichtsreduktionsprogramm

2. Daten und Hintergründe angeben: Aktuelles Gewicht und aktueller Bauchumfang, gewünschter Gewichtsverlust in Kilogramm sowie der Zeitraum in dem das Gewicht abgenommen werden soll. Es werden außerdem Hintergrundinformationen abgefragt: Ob der Vater oder die Mutter übergewichtig war, seit wann man selbst übergewichtig ist, ob man in den letzten 15 Jahren versucht hat abzunehmen und wie oft, Gründe für das Scheitern bisheriger Diäten, Grad der sportlichen Betätigung, gesundheitliche Einschränkungen und Ähnliches.

3. Medizinisches: Hier wird abgefragt, ob man an Diabetes, Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien leidet. Außerdem werden der Blutdruck, die Blutzuckerwerte, Einschränkungen der Schilddrüsenfunktion sowie Angaben zum Alkohol- und Nikotinkonsum erfragt.

Aus diesen Fakten und Hintergrundinformationen werden ein Startprofil und eine Ernährungsempfehlung (Diätplan) generiert, die sowohl die Wünsche der Gewichtsreduktion, als auch eventuelle gesundheitliche Einschränkungen (Allergien, Diabetes) berücksichtigen.

Ernährung bei der e-Balance Diät

Täglich stehen vier Mahlzeiten – Frühstück, Mittag, Snack und Abendbrot – auf dem Menüplan. Zu jedem Gericht gibt es detaillierte Nährwertangaben und eine ausführlich beschriebene Rezeptanleitung.

Die Ernährung bei e-Balance ist eine Mischkost, wobei es keine speziellen Ernährungspläne für Vegetarier gibt. Weil der Diätplan nicht starr vorgegeben ist, sondern einzelne Speisen ausgetauscht werden können, ist es jedoch möglich, den Speiseplan eigenständig auf eine fleischlose Kost umzustellen.

Es werden Rezepte und Menüvorschläge für jeden Tag vorgegeben. Diese können mit eigenen Rezepten angereichert, mit anderen Menüvorschlägen ausgetauscht oder um tatsächlich gegessene Lebensmittel erweitert werden. Isst man zum Beispiel an einem Tag einen Schoko-Muffin, der so nicht im Ernährungsplan vorgeschlagen war, so kann man den Muffin hinzufügen. Diese Extra-Kalorien werden in der Tagesbilanz mit erfasst.

Der Nutzer kann Lebensmittel, die er beispielsweise öfters oder besonders gern isst, als Favoriten abspeichern oder er kann Mahlzeiten von anderen Tagen übernehmen (zum Beispiel: Frühstück vom Vortag in den heutigen Ernährungsplan übertragen). Der Nutzer kann Rezepte sowie einzelne Lebensmittel in der umfangreichen Datenbank suchen und in seinen Ernährungsplan übernehmen.

Diättagebuch zum Abnehmen

In seinem Tagebuch hat der Nutzer neben dem täglichen Ernährungsplan die täglich empfohlene Kalorienzufuhr immer im Blick und kann sofort sehen, wie sich ein einzelnes Lebensmittel oder Gericht auf seinen täglichen Gesamtkalorienbedarf auswirkt. Außerdem sieht man sofort, welche Nährstoffgruppe (Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate) in welchem Maße gegessen wurde.

Sieht man am Abend zum Beispiel, dass man den empfohlenen Eiweißgehalt nicht erreicht hat, kann man das mit einem eiweißhaltigen Abendbrot nachholen. Auch die tägliche Flüssigkeitszufuhr (pro Tag wird eine Trinkmenge von 2,5 Litern empfohlen) und der Alkoholgenuss werden im Ernährungstagebuch festgehalten.

Die Übersichtlichkeit des Programms bietet dem Nutzer den Vorteil, schnell mit seinem Diätvorhaben zu starten und das Hinzufügen eigener Gerichte auszuprobieren. Die Rezepte sind einfach und können auch mit wenigen Zutaten zubereitet werden. Die Ernährungsempfehlungen der gesamten Woche können eingesehen und anhand dessen kann problemlos eine Einkaufsliste erstellt werden.

Es werden auch gesunde Fertigprodukte, vor allem Tiefkühl-Gerichte, vorgeschlagen, wobei hier nicht immer klar ist von welchem Hersteller das Gericht ist und wo man es kaufen kann (zum Beispiel: „Fischerpfanne Portofino TK“).

Die Ernährung bei der e-Balance Diät ist abwechslungsreich. Das liegt zum einen an der umfangreichen Rezept- und Lebensmitteldatenbank und zum anderen daran, dass man selbst Gerichte zusammenstellen kann.

Interaktive Tools wie ein Kalorierechner und ein Bewegungsrechner sowie ein Magazin-Teil mit Artikel rund um gesundes Essen und Leben liefern wissenswerte Informationen für eine Ernährungsumstellung.

Dauer der Diät

Es kommt bei der Dauer e-Balance Diät stark auf die gesetzten Ziele und das Ausgangsgewicht an. Will man beispielsweise fünf Kilo abnehmen, so dauert die Diät mindestens fünf Wochen.

Die Abonnements der e-Balance Diät kann man für drei, sechs oder 12 Monate abschließen. eBalance bietet neben dem Programm zur Gewichtsreduktion auch ein Programm zum Gewicht halten. Falls man sein Wunschgewicht also bereits nach sechs Wochen erreicht hat, kann man das Abonnement weiter zur Gewichtsstabilisierung nutzen. Man muss nur einen Neustart des eigenen Profils durchführen und sein Ziel von Gewichtsreduktion auf „Ziel Null“ ändern.

Vor- und Nachteile

  • Gesunde und nachhaltige Gewichtsreduktion
  • Lerneffekt hinsichtlich gesunder Ernährung und Energiebilanz
  • Keine Verbote, große Auswahl an Lebensmitteln und Mahlzeiten
  • Unterstützung durch Experten (Chat) und andere Mitglieder
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Internetanschluss und Grund-Computerkenntnisse sind notwendig
  • Exaktes tägliches Dokumentieren von Ernährung und Bewegung

Gewichtsverlust

Bei e-Balance wird ein Gewichtsverlust von maximal einem Kilogramm pro Woche empfohlen, was auch aus medizinischer Sicht zu empfehlen ist. Die Ernährungspläne werden von dem System so konfiguriert, dass man gar nicht mehr abnehmen könnte. Die Höhe des Gewichtsverlusts kann aber individuell über das Maß der zusätzlichen Bewegung beeinflusst werden.

Schön ist, dass man den Zeitraum für den Gewichtsverlust während der Erstellung des Startprofils eigenständig festlegen kann. Das Programm blockiert automatisch eine zu hohe Gewichtsabnahme pro Woche. Man wird also “gezwungen”, auf gesunde Weise nur maximal ein Kilogramm pro Woche abzunehmen.

Im persönlichen ebalance Profil kann wöchentlich das aktuelle Gewicht eingetragen werden sowie einmal monatlich der Taillenumfang.

e-Balance - Das Programm zum Abnehmen und Gewicht halten

Kalorien / Punkte zählen

Das Kalorien zählen übernimmt bei der e-Balance Diät das Onlinediätprogramm. Man bekommt ein bestimmtes Tageskontingent an Kalorien vorgegeben und darauf abgestimmte Mahlzeiten-Vorschläge. Der Ernährungsplan richtet sich nach dem individuellen Tageskalorienbedarf des Abnehmenden.

Wenn man einzelne Gerichte austauschen möchte, beispielsweise durch eigene Rezepte, so muss man für das Gericht oder dessen Zutaten den Kaloriengehalt, Fett-, Kohlenhydrate und Eiweißgehalt angeben. Nur dann kann eine genaue Erfassung der Kalorienmenge und der Nährstoffe durch das Programm erfolgen.

Sport & Bewegung

Neben der Ernährung spielt die Bewegung eine wichtige Rolle. Das ebalance Diätprogramm erstellt einen wöchentlichen Trainingsplan, indem konkrete Fitnessübungen vorgeschlagen werden (z.B. 30 Minuten Crosstrainer, 60 Minuten Laufen). Der Trainingsplan berücksichtigt das persönliche Fitnesslevel (leicht, mittel oder anspruchsvolle Intensität) sowie eingeplante Fitness-Ruhetage.

Eigene Sportarten und Tätigkeiten können aus einer umfangreichen Datenbank ebenfalls zum Bewegungsplan hinzugefügt werden, zum Beispiel 20 Minuten Bügeln. Auch hier wird darauf hingewiesen, den Belastungszustand genau zu beachten, um nur den Sport zu betreiben, der auch dem aktuellen persönlichen Fitness-Level entspricht. Bei der Einschätzung der eigenen sportlichen Leistungsfähigkeit hilft die „Borgskala“, die jedoch nicht besonders einfach nachzuvollziehen und zu verstehen ist.

In der Datenbank befinden sich alle gängigen Sportarten und es können eigene Sportarten hinzugefügt werden. Pulsfrequenz und Kalorienverbrauch für die selbst angelegten Sportarten muss man jedoch wissen. Auch im  Fitnessplan, ähnlich dem Ernährungsplan, kann man Favoriten anlegen und Aktivitäten vergangener Trainingstage übernehmen.

Zusätzliche Informationen

Nährstoff-Beurteilung

Die Ernährungsempfehlungen der ebalance Diät bestehen aus einer ausgewogenen Mischkost, die sich circa zu 20 Prozent aus Eiweißen, zu 55 Prozent aus Kohlenhydraten und zu 25 Prozent aus Fett zusammensetzt.

Die Ernährungspläne sind auf Unverträglichkeiten, Allergien und Stoffwechselerkrankungen abgestimmt. Daher besteht keine Gefahr der Nährstoffunterversorgung. Mangelerscheinungen können mit dem e-Balance Programm nicht auftreten.

Der persönliche Ernährungsplan kann, nach Anpassungen bei Erreichen des Zielgewichts, als dauerhafte Ernährung dienen. Die tägliche Kalorienmenge ist zudem ausreichend, um den Körper mit allen essentiellen Nährstoffen, auch über einen längeren Diätzeitraum hinweg, zu versorgen.

Beispieltag

  • Frühstück: Erdbeer-Himbeer-Brot
  • Snack: Quark fitline 0,2% Heidelbeer
  • Mittag: Grüne Gemüsepfanne aus dem Wok, Kiwi-Quark
  • Snack: Obst der Saison
  • Abend: Spargelbrote mit Avocadocreme

Ähnliche Diäten

  • Aiqum-Diät
  • Brigitte Online Diätcoach
  • LOGI Online Diät
  • VidaVida Diät (ediets)
  • Weight Watchers (Online Diät)
  • xx-well Onlinediät
  • 5plus2 Diät

Expertenfazit

e-Balance Diät startenDas e-Balance Programm ist einfach zu verstehen, intuitiv zu bedienen und bietet dem Nutzer viele Möglichkeiten. Er kann sich Empfehlungen zu Ernährung und Fitness holen.

Der Nutzer kann aber auch selbst bestimmen, was er essen und wie er sich bewegen möchte und sieht sofort, dank hilfreicher Grafiken, welche Auswirkung diese Entscheidungen auf seine Energiebilanz und damit auf das Abnehmziel hat. Der Lerneffekt ist so recht groß.

Die Rezepte sind gut und vielfältig, die Ernährung gesund und ausgewogen. Hilfe und Unterstützung bei Fragen zu Ernährung und Gesundheit kann man per E-Mail an die Experten richten oder sie, zu vorgegebenen Terminen, im Live Chat besprechen.

Etwas schade ist, dass man keine geschmacklichen Vorlieben bei den Grundeinstellungen der Ernährungspläne festlegen kann, z.B. kein rotes Fleisch, vegetarische Gerichte etc. Schön ist, dass im Tagbuch auch die persönliche tägliche Trinkmenge erfasst werden kann.

Das Programm eignet sich sowohl für Kochmuffel als auch für Menschen, die gern kochen und ihre Mahlzeiten selber zusammenstellen und zubereiten möchten. Eine gewisse Affinität für Computer und die Bedienung eines Online-Programms sollte man jedoch mitbringen. Wer sich die Mühe macht, seine tatsächliche tägliche Ernährung und Bewegung akribisch in dem Online-Diättagebuch zu dokumentieren, dem wird das Programm ein gutes Gefühl für Portionsgrößen und Kalorienmengen vermitteln.

Bevor man sich für das kostenpflichtige Internetdiät Programm anmeldet, vermittelt die Vorschau auf der Webseite einen guten Eindruck von dem, was einen nachher erwartet. Das Online-Abonnement bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das e-Balance Programm ist empfehlenswert für alle, die gern nachhaltig, gesund und mit Unterstützung abnehmen möchten.

Die neuesten Bewertungen von euch

e-Balance als Begleiter

Meiner Meinung nach ist e-Balance ein guter Begleiter, wenn man wirklich langfristig abnehmen und seine Ernährung gesünder gestalten will. Es ist ein Programm, das bei der Einsicht hilft, seinen Energiehaushalt im Blick zu behalten und weitestgehend zu kontrollieren. So ist ein schonendes Abnehmen möglich, ohne sich allzu gezwungen zu fühlen.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png
Ich bin jetzt seit 2 Monaten Mitglied bei e-Balance und habe bisher sehr gute Erfahrungen mit dem Programm gemacht. Es ist eher darauf aus, mir ein Verständnis davon zu geben, was ich täglich in mich hinein schaufle und was für Auswirkungen das jeweils auf meine tägliche Energiebilanz hat. Das hilft mir schon sehr, denn ich kann sehr deutlich erkennen, welche Konsequenzen mein jeweiliges Essverhalten hat und wie ich gelegentliche Sünden z.B. mit Bewegung auch wieder ausgleichen kann. Das Programm erfordert durchaus Disziplin, weil es mich dazu nötigt, jeden Tag meine Eintragungen im Tagebuch zu tätigen. Aber - und gerade das schätze ich sehr - gleichzeitig setzt es mich unter zu großen Druck. Es geht eher darum, dass ich dokumentiere, wie ich mich ernährungs- und bewegungsmäßig verhalte. Wenn ich mal etwas mehr oder weniger esse, wenn ich mich anders als von den Plänen vorgeschlagen bewege oder dergleichen, dann fällt nicht gleich der ganze Plan zusammen. Stattdessen ist die ganze Sache langfristiger und somit auch schonender angelegt. Ich habe in den letzten zwei Monaten etwa 4 Kilo verloren. Das ist nicht die Welt, aber dafür habe ich nun auch das Gefühl, dass ich das langfristig halten kann. Nun werde ich weiter machen, weil ich es einfach will und weil ich sehe, dass e-Balance zumindest für mich ein Weg ist, den ich gehen kann, ohne mir Vorwürfe zu machen und mich unnötig unter Druck zu setzen. Meine Anfangs hohen Anforderungen (am besten gleich 10 Kilo in 2 Monaten) habe ich runtergeschraubt. Mir geht es besser damit und e-Balance hilft mir dabei. Ich bin recht zuversichtlich, im Verlauf der nächsten Wochen weiter abzunehmen.