abnehmen.net

Eiweiß Shake für Muskelwachstum

Was bringt mir ein Eiweiß-Shake? Es gibt viele Sportler, die sich diese Frage stellen. Die Meinungen über den Nutzen von einem Eiweiß-Shake gehen stark auseinander. Die einen schwören auf ihren ganz persönlichen Eiweiß-Shake – die anderen sehen in einem Eiweiß-Shake nur ein substanzloses Marketingprodukt.

Fakt ist: Der Boom der Eiweiß-Shakes hat sich in den letzten Jahren stark gelegt. In den 90ern gehörte ein Eiweiß-Shake noch zum guten Ton eines Fitness-Studios. Wer nach dem Training keinen zu sich nahm, wurde schief angeschaut. Mittlerweile liegen die Dinge etwas anders. Viele Studien konnten den Mythos Eiweiß-Shake entzaubern. Ernährungswissenschaftler und Mediziner sprechen heute eine Sprache, wenn es um den Eiweißbedarf eines Menschen geht: Eine vollwertige und ausgewogene Ernährung ist vollkommen ausreichend, um den täglichen Eiweißbedarf abzudecken. Selbst Sportler, die sich regelmäßig der Körperertüchtigung hingeben, benötigen keine größere Menge an Eiweiß.

Eiweiß-Shakes zum Abnehmen

Die einzige Zielgruppe, bei der ein Eiweiß-Shake aus ernährungsphysiologischer Sicht Sinn macht, sind professionelle Kraftsportler. Sportler die sich ein oder zweimal an den Trainingsgeräten in einem Fitnessstudio zu schaffen machen, fallen nicht in diese Kategorie. Muskeln benötigen Eiweiß, um zu wachsen – das steht außer Frage. Eiweiß dient den Muskeln als Baustoff. Ohne Eiweiß ist es nicht möglich, ein Muskelwachstum zu bewirken. Wer sich richtig und gesund ernährt, bekommt das Eiweiß, das er zum Aufbau von Muskeln benötigt.

Diätshake pulver

©iStock/iprogressman

Neuerdings hat der Eiweiß-Shake aber eine andere Zielgruppe erreicht. Bei immer mehr Diäten nimmt der Eiweiß-Shake die Rolle der Zwischenmahlzeit ein. Nicht um Muskeln aufzubauen, vielmehr geht es darum, das Hungergefühl zu unterdrücken – und das gelingt mit einem Eiweiß-Shake recht gut. Was noch dazu kommt: Der Eiweiß-Shake ist schnell zubereitet. Auch eine Tatsache, die nicht zu unterschätzen ist, denn eine Diät ist auch ein gut kalkuliertes Zeitmanagement. Warum sättigt Eiweiß? In einem Eiweiß-Shake befinden sich bestimmte Aminosäuren, die im Körper eine Ausschüttung von Anti-Hunger-Hormonen auslösen. Diese wiederum beeinflussen unser Hungerzentrum im Gehirn so stark, dass unser Hunger nachlässt. Eiweiß wirkt im Körper wie ein natürlicher Appetitzügler.

Fazit: Der Eiweiß-Shake im Sport bringt nur für den kleinen  Kreis der Hochleistungssportler einen Nutzen. Als natürlicher Appetitzügler im Rahmen einer Diät kann der Eiweiß-Shake echte Schrittmacher-Dienste liefern. Aber auch zwischen den einzelnen Eiweiß-Präparaten kann es in Sachen Qualität und Konzentration erhebliche Unterschiede geben. Damit man zum richtigen Produkt greift, sollte man sich in Apotheken oder bei einem Ernährungsexperten beraten lassen.