abnehmen.net

Endiviensalat mit Fenchel und Grapefruit

Ein Rezept für einen frischen Salat, der mit vielen Vitaminen das Immunsystem stärkt und mit wertvollen Ballaststoffen sättigt sowie die Verdauung unterstützt.
Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 mittelgroße Grapefruit
  • 50 g frischer Meerrettich
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Vollrohrzucker
  • 2 EL Weizenkeimöl
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • Saft einer halben frisch gepressten Orangen (ca. 2 EL)
  • 1 kleiner Kopf Endiviensalat
  • 1 Knolle Fenchel
Grapefruit mit Fenchel in Salat

©iStock/SStajic

Zubereitung

Die Grapefruit dick schälen, so dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Rest ausdrücken, Saft ebenfalls auffangen. Den frischen Meerrettich schälen und fein reiben, mit dem Grapefruitsaft mischen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mit Meerrettich, Essig, Zucker, Öl, Salz und Pfeffer fein pürieren.

Das Dressing mit Orangensaft verrühren, abschmecken. Den Endiviensalat waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Fenchelknolle halbieren, harten Kern herausschneiden. Den Fenchel auf einer Küchenreibe in feine Streifen hobeln. Salat, Fenchel und Grapefruitfilets auf Tellern anrichten, Dressing darüber träufeln. Dazu schmeckt geröstetes Nussbrot.

Kaloriengehalt pro Portion: 51 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 1 g Fett, 3 g Eiweiß, 23 g Ballaststoffe