Pute macht schlank


Kann Putenfleisch schlank machen? Wenn man die Sache nüchtern betrachtet, nein. Denn Pute hat Kalorien und die sorgen nun mal nicht gerade dafür, dass man schlank wird.


Natürlich kann man auch mit dem Fleisch einer Pute schlank werden – allerdings spielen da viele andere Dinge eine Rolle, die Pute ist eher in der Rolle einer zweiten Geige. Trotzdem kann die Pute helfen, eine Diät schmackhafter und damit leichter zu machen. Pute ist eine hervorragende Alternative zu schweren Fleischgerichten, die ordentlich Kalorien enthalten.

Pute ist im Gegensatz zu Rinder- oder Schweinefleisch wesentlich kalorien- und fettärmer.
Wenn man die Schwergewichte vom Rind oder Schwein gegen Putenfleisch ersetzt und seinen Kalorienverbrauch beibehält, müsste man rein rechnerisch schlank werden.

 

Pute kann beim Schlank werden helfen

Einen noch stärkeren Abnehm-Effekt kann man sich erhoffen, wenn man neben der Ernährungsmaßnahme den Energieverbrauch des Körpers an sich steigert. Schon unspektakuläre Maßnahmen können der Energiebilanz ein negatives Vorzeichen geben. Heißt nichts anderes, als dass der Energieverbrauch höher ist als die Energie, die über die Nahrung in unseren Körper gelangt.

Treppen statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto – warum in das Fitnessstudio schweifen, wenn das Traumgewicht so nah liegt. Ein weiterer Vorteil auf der Nährstofftabelle der Pute ist deren hoher Eiweißanteil – und der hat es in sich. Auf 100 Gramm frisches Putenfleisch fallen ganze 25 Gramm Eiweiß. Wie wir wissen, fördert Eiweiß den Muskelaufbau.

Je Muskeln unserem Stoffwechsel zur Verfügung stehen, um so höher ist sein Verbrauch. Heißt nichts anderes, als dass der Grundumsatz insgesamt steigt. Und das Gute daran: Muskeln benötigen sogar dann Energie, wenn sie eigentlich nichts tun. Muskeln müssen immer einen bestimmten Aktivierungsgrad haben – dieser wird sogar beim Schlafen erhalten.

Es gibt sogar Versuche, dass Menschen mit einem guten Stoffwechsel und einem entsprechenden Muskelkorsett in Ruhe mehr Kalorien verbrennen, als übergewichtige Menschen während einer sportlichen Belastung. Unter diesen Voraussetzungen kann die Pute als wichtiger Eiweißlieferant indirekt das Ziel beeinflussen, schlank zu werden.

Allerdings kann daraus nur ein Nutzen erlangt werden, wenn die Eiweißzufuhr mit einem adäquaten Training kombiniert wird. Wiederum ist das bloße Krafttraining nicht primär dazu geeignet, schlank zu werden. Die optimale Fettverbrennung findet statt, wenn die sportliche Belastungsform länger andauert und einen moderaten Energiebedarf nach sich zieht.

Bei einem anstrengenden und intensiven Krafttraining bedient sich der Körper primär bei den Kohlenhydraten als Energiequelle – die Fettverbrennung läuft dabei nur unterschwellig ab.


Deine Bewertung: Nichts Durchschnitt: 3 (2 Stimmen)
Kommentare (0)
Share/Save

Dein Name*:
E-Mail *:
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
* Dieses Feld wird benötigt.
Antwort:
Über Änderungen informieren.