Fenchelcarpaccio

Für einen Abend mit Gästen ist ein Fenchelcarpaccio der perfekte Snack. Ernährungsexertin Michaela Baur hat das Rezept für euch zusammengestellt. 

Fenchel|pixelio.de/Paul Golla|https://www.pixelio.de/index.php
Zutaten:

2 Fenchelknollen
1 EL Speiseöl (optional)
1 Zitrone
Korianderkörner
Pfefferkörner
1 TL Honig
6 EL Olivenöl
1 Schuss Weißwein oder Grappa
Mozarellakugeln oder luftgetrockneter Schinken

Zubereitung: 

Der Fenchel kann sowohl roh als auch angebraten serviert werden. Sollte er roh bleiben, muss er in hauchdünne Scheiden geschnitten werden. Wird er angebraten, können die Scheiben etwas dicker sein, der Fenchel wird dann im Öl angebraten. 

Für das Dressing muss die Zitrone ausgepresst werden. Die Koriander- und Pfefferkörner werden gemahlen oder im Mörser zerkleinert. Anschließend werden die Zitrone, die zerkleinerten Körner sowie Honig, Olivenöl und Weißwein (oder Grappa) miteinander vermischt. 

Das Carpaccio kann nun in Kombination mit Mozzarellakugeln oder luftgetrocknetem Schinken serviert werden.