abnehmen.net

Figurella Studios

Figurella ist ein von Schweizer Ärzten und Psychologen entwickeltes und patentiertes System zum Abnehmen. Das Diätprogramm setzt auf eine Kombination aus Sauerstoffbehandlung, Ernährung, Bewegung (gelenkschonendes Training im Liegen), und psychologischer Betreuung. Die Figurella Studios, in denen die betreute Diät angeboten wird, werden als Franchise-Studios betrieben.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Inhalt des Diätprofils

  1. Wirkungsweise
  2. Expertenfazit

Wirkungsweise

Entwickelt wurde das System 1971 von dem amerikanischen Orthopäden Dr. Donald Brown und seiner Frau, einer österreichischen Psychologin. Das betreute Diätkonzept in den Figurella Studios startet mit Blutdruck- und BMI (Body Mass Index) Messung.

Daraufhin wird die Behandlungsdauer und -frequenz bestimmt, sowie ein Ernährungsplan erstellt. Mehrmals die Woche geht es dann ins Figurella Studio, um nach seinem individuell erstellen Fitnessplan zu trainieren.

In speziellen Sitzkabinen wird der Körper einem auf 35 Grad erhitzten Sauerstoff-Ozon Gemisch ausgesetzt, der sogenannten Luftdusche. Das soll den Stoffwechsel ankurbeln, die Hautzellenregeneration optimieren und den Körpers für die anschließende Bewegungstherapie aufwärmen.

Zudem soll dies gegen Cellulite wirken, weil die Durchblutung angeregt und die Mikrozirkulation des Unterhautgewebes verbessert wird. Während der Zeit in der Luftdusche (20 Minuten) gibt es von der Figurella Betreuerin Ratschläge zur gesunden Ernährung.

Weiter geht es danach mit einem Training im Liegen in etwa 30 Grad beheizten Glaskabinen (patentierte TPM-Liege). In den Glaskabinen angebrachte Seilzüge entlasten dabei die Gelenke und belasten gezielt einzelne Muskelgruppen. Optional kann vor dem Training eine Anti Cellulite Creme (35 Euro) aufgetragen werden, die die Durchblutung zusätzlich fördern soll.

Die begleitende Ernährung zur Figurella Diät setzt auf eine kohlenhydratarme Kost (Low Carb). Es gibt fünf tägliche Mahlzeiten und über den Tag verteilt mit insgesamt 1.600 Kalorien. Beispielsweise am Morgen ein Vollkornbrötchen mit Käse und Schinken, als Vormittagsnack einen Apfel, zum Mittagessen Fisch mit Gemüse und Salat, nachmittags einen Joghurt und am abend Salat mit Fetakäse.

In der Haltephase, im Anschluss an die Diät, sind Süßigkeiten in Maßen wieder erlaubt. Die vierte Säule,das Motivations Coaching, beinhaltet das Führen eines persönlichen Erfolgsprotokolls sowie eine mentale Unterstützung.

Die intensive persönliche Betreuung in den Figurella Studios hat ihren Preis: Circa 150 Euro im Monat kosten die Behandlungen. Das Programm bietet sich vor allem für stark Übergewichtige an, denen ein normales Trainingsprogramm aufgrund ihrer Körperfülle schwer fällt. Sie können dann über den Verlauf eines Jahres schnell auf Kosten von knapp 2.000 Euro kommen. Zusätzlich können, wenn gewünscht, endermologische Massage-Behandlungen zur Reduktion von Cellulite sowie Waxing Behandlungen durchgeführt werden.

Der Anbieter verspricht: Geld zurück, wenn das Ziel nicht erreicht wird. Ein kostenfreies Beratungsgespräch kann in einem Figurella Studio durchgeführt werden. Figurella Studios gibt es in der Schweiz (Aarau, Baden, Basel, Luzern), in Österreich (in 39 Städten) und in Deutschland (München, Nürnberg, Passau, Augsburg).

Expertenfazit

Eine Kombination aus gelenkschonender Bewegung, Ernährungsumstellung und psychologischer Betreuung ist, besonders für stark Übergewichtige, gut. Ab einem sehr hohen Körpergewicht lässt sich nur schwer im Fitness-Studio trainieren und die Gelenke können schnell falsch belastet werden.

Figurella verspricht, genau dieses Problem zu umgehen. Das Training ist sanfter als das Training an normalen Fitness-Geräten, aber es ist immer die Frage, wie gut das betreuende Personal in dem jeweiligen Figurella Franchise Studio ausgebildet ist.

Stark Übergewichtige, die unter Gelenkproblemen und anderen Beschwerden des Bewegungsapparates leiden, sollten, bevor sie ein Sportprogramm starten, immer zuerst einen Facharzt konsultieren.

Der Preis für Figurella ist mit circa150 Euro pro Monat recht hoch, auch wenn man dafür eine individuelle Betreuung erhält. Zudem schließt man einen Vertrag ab, der meist auf einen längeren Zeitraum (ähnlich dem Vertrag in einem Fitness-Studio) ausgelegt ist. Bevor man unterschreibt, sollte man sich also genau informieren und unbedingt Rücksprache mit seinem Arzt halten. Figurella bietet sich eher für stark übergewichtige Frauen an.

Die Figurella Ernährung folgt einer moderaten Low Carb Diät. Dies geht mit einer recht anfangs recht schnellen Gewichtsreduzierung einher, die aufgrund des Verzichts auf Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln nicht jedermanns Sache ist und bei einigen zum vorzeitigen Diätabbruch führen kann.

Wer keine körperlichen Probleme damit hat, 2-3mal die Woche ins Fitness Studio oder ins Schwimmbad zu gehen, benötigt nicht unbedingt ein Training auf den speziellen Geräten von Figurella. Wer jedoch durch sein Übergewicht stark eingeschränkt ist, für den kann ein solch gelenkschonendes Training (nach Rücksprache mit dem Arzt) sinnvoll sein.

Moderate Low Carb Diäten sind auch: LOGI Diät und Schlank im Schlaf Diät.

Außerdem eignen sich für stark Übergewichtige langfristig angelegte Mischkost-Diätkonzepte mit Betreuung wie Abnehmen mit Vernunft, LliD (Leichter leben in Deutschland), Mobilis Diät, Wakeup Diät und Weight Watchers.