abnehmen.net

Fitness-Tipps für den Herbst

Der Sommer ist nun vorbei. Doch das heißt noch lange nicht, dass Strandfiguren im Herbst nichts mehr zu melden haben. Bring Deinen Körper auch im Herbst in Form und fühl Dich das ganze Jahr über wohl in Deiner Haut.

Neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sollte auch die Bewegung im Herbst nicht zu kurz kommen. Wenn es draußen kühler wird ist das leichter gesagt als getan. Der Fitness-Guru Scott Danberg aus Miami verrät Dir einige Tricks wie Du in Form bleibst, lange nachdem Du die Badesachen in den Schrank gepackt hast.

Bleib in Bewegung: Es ist besonders wichtig, dass Du regelmäßig trainierst. Jeden Tag eine halbe Stunde zu trainieren kann viel effektiver sein als hin und wieder mal eine volle Stunde Training einzulegen.

Sei stark: Muskeln sind nicht nur was für harte Kerle. Lege hin und wieder ein paar Kraftübungen ein die Deine Muskeln stärken. Trainierte Muskeln verbrennen mehr Kalorien, selbst wenn Du Dich nicht bewegst.

Lebe aktiv: Um den Kalorienverbrauch ständig in Gang zu halten beweg Dich so oft wie Du kannst. Wenn Du möglichst viel Bewegung in Deinen Alltag einbaust wird Sport für Dich zu Routine.

Zwei Frauen in Sportkleidung gehen im Freien joggen

©istock.com/shironosov

 

  • Nimm immer die Treppe
  • Steig doch mal ein paar Stationen früher aus den öffentlichen Verkehrsmitteln aus und lauf das letzte Stück
  • Geh in Deiner Mittagspause eine Runde spazieren
  • Gestalte Deine Wochenenden aktiv und treff Dich mit Deinen Freunden zum Klettern oder Schwimmen
  • Haben Deine Freunde Haustiere? Biete ihnen an sie beim Gassi gehen zu begleiten. Hast Du selber welche? Frag Deine Freunde ob sie dich begleiten
  • Probiere neue Trendsportarten aus
  • Tausche Deinen Bürostuhl gegen einen Gymnastikball

Es gibt viele Möglichkeiten um Deinen Körper vital zu halten. Wichtig ist, dass Du Spaß hast und durchhältst. Sei offen für Neues und finde Mitstreiter. Gemeinsam macht alles noch mehr Spaß und es fällt leichter durchzuhalten.