abnehmen.net

Gepflegte Nägel

Für viele Menschen sind schöne Nägel ein Muss. Besonders bei Nägeln geht unsere Mutter Natur oft unfair zu Werke. Manche Menschen haben von Natur aus schöne und gesunde Nägel  – und müssen dafür nicht mal etwas tun.

Schöne Nägel|pixelio.de/sabine meyer|www.pixelio.de/details.php?image_id=402798Die einzige Aufmerksamkeit, die sie ihren Nägeln zukommen lassen, ist das Schneiden. Andere wiederum stecken viel Zeit und Geld in ihre Nägel, ohne jemals mit dem Ergebnis richtig zufrieden zu sein. Trotzdem kann man etwas für gesunde und schöne Nägel tun.

Was viele nicht wissen oder vernachlässigen, ist die Tatsache, dass schöne Nägel von Innen kommen. Wichtige Einflussvariable in Sachen schöne Nägel ist die Ernährung. Genauso wie bei den Haaren sind Nägel ein Spiegel unsere Gesundheit und der entsprechenden Ernährung. Gesunde und schöne Nägel fangen bei der Ernährung an.

Schöne Nägel durch richtige Ernährung 

Besonders gut sprechen Nägel auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung an. Obst, Gemüse und Getreideprodukte sind das Zauberelixier für schöne Nägel. Vor allem den Mineralien sollte mehr Beachtung geschenkt werden, wenn man das Ziel hat, schöne Nägel zu bekommen: Eisen, Kalzium und Zink tun unseren Nägeln gut.

Aber auch die richtige Pflege der Nägel spielt eine wichtige Rolle. So wissen die meisten Menschen nicht, dass man Nägel eigentlich nicht schneiden oder knipsen soll. Durch den ungleichmäßigen Druck auf den Nagel wird dessen Struktur  verändert, was zum Brechen oder Einreißen der Nägel führen kann. Aber auch das empfohlene Pfeilen der Nägel soll gelernt sein. Immer nur in eine Richtung Pfeilen, lautet hier die Devise. Am besten man bewegt die Pfeile immer wieder vom Rand zur Nagelmitte. Nach dem groben Pfeilen kann es nicht schaden, die Nägel mit einer so genannten Polierpfeile nachträglich zu bearbeiten. Dadurch verdichtet sich die Nagelstruktur und die Oberfläche erfährt einen gesunden Glanz.

Manche machen zudem beim Schneiden den zusätzlichen Fehler, dass sie die Nägel zu kurz abschneiden. Dabei beschädigen sie die Nagelhaut, die den Nagel mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch sollte ein bestimmter Schutz der Nägel gewährleistet sein. So ist es ratsam, seine Füße in öffentlichen Bädern in Badeschuhe zu kleiden, um das Risiko, Fußpilz zu bekommen, zu reduzieren. Auch im Haushalt sollte auf seine Nägel acht gegeben werden. Wer seine Hände Putzmitteln und Spülwasser aussetzt, tut gut daran, die Hände mit speziellen Haushaltshandschuhen zu überziehen. Frei nach dem Motto: An meine Nägel lasse ich nur Luft und Wasser.