Gesund abnehmen mit Kürbis

Die Tage werden kürzer und draußen wird es immer kühler: Der Herbst ist da. An jeder Ecke bekommt man jetzt leckere Kürbisse. Aber die Wenigsten wissen: Kürbis und Kürbissaft helfen auch beim gesunden Abnehmen.

Kürbis|flickr.com/digital cat|www.flickr.com/photos/14646075@N03/3956189883/sizes/o/in/photostream/Gesund abnehmen durch Vielfalt

Immer mehr Menschen greifen gerne zum Kürbis. Während der Kürbis früher hauptsächlich süß-sauer eingelegt wurde kann man sich heute kreativ austoben. Das Gemüse hat wenig Kalorien und ist sehr sättigend: Zum gesunden Abnehmen also der perfekte Begleiter. Viele kennen und mögen Kürbissuppe. Aber auch ein leichtes Kürbis-Kartoffelpüree zu gebratenem Fisch, ein selbstgebackenes Kürbisbrot oder eine Kürbiskonfitüre bieten leckere Abwechslung.

Mit Kürbis abnehmen

Der Kürbis ist ein wichtiger Vitaminlieferant im Herbst und Winter. Er hat einen hohen Wasseranteil und ist daher sehr kalorienarm. Neben vielen Vitaminen unterstützt er jede gesunde Ernährung durch Kalium, Zink, Mangan, Selen und Eisen. Sehr zu empfehlen ist der Hokaido, da er in der Zubereitung sehr unkompliziert ist. Er kann mit Schale gegessen werden. Besonders in der Schale stecken alle guten Inhaltsstoffe sehr konzentriert. Übrigens: Auch Zucchini zählen zu den Kürbissen und können zu unzähligen leckeren Gerichten zum Abnehmen verwendet werden.

Kürbissaft macht schlank

Kürbissaft kann je nach Sorte große Mengen an wertvollen Karotinoide enthalten, darum ist er auch so schön gelb-orange. Karotinoide sind wertvolle Antioxidanzien, die den Körper vor schädlichen freien Sauerstoffradikalen schützen. Kürbissäfte haben im Vergleich zu anderen Säften nur wenig Zucker. Ein echter Schlankmacher also und ein guter Tipp um gesund abzunehmen. Da der Geschmack von Kürbissaft etwas eigen ist, wenn man ihn nicht kennt eignet er sich auch gut zum mischen. Besonders lecker schmeckt eine Kombination von Kürbissaft mit vollaromatischen Obstsäften aus gelben Früchten.