abnehmen.net

Gesund abnehmen mit Wasser

Abnehmen wollen viele Menschen, nicht selten mit abenteuerlichen Methoden. Da werden Diäten ausprobiert, die oft schon im Voraus zum Scheitern verurteilt sind. Grundsätzlich kann man sich bei einer Diät an folgende Faustregel halten: Je kürzer und intensiver die Diät ist, um so geringer sind die Erfolgschancen. Gesund abnehmen ist immer noch die sinnvollste Methode –  Wasser spielt dabei eine besondere Rolle.

Denn Wasser bedeutet Leben. Unser Körper besteht zu siebzig Prozent aus Wasser – alle körperlichen Vorgänge sind nur in Verbindung mit Wasser möglich. Auch beim Abnehmen kann Wasser einen Erfolgsfaktor darstellen. Oder anders ausgedrückt: Wer beim Abnehmen nicht ausreichend Wasser zu sich nimmt, muss damit rechnen, dass seine Diät nicht von Erfolg gekrönt ist.

Abnehmen ist schwer, gesund abnehmen oft noch schwieriger. Allerdings sind die Erfolgsaussichten größer, wenn man sich „gesund abnehmen“ auf die Fahnen schreibt. Gesund abnehmen mit Hilfe von Wasser bedeutet, dass man dem Wasserbedarf seines Körpers im Zuge einer Diät ausreichend Rechnung trägt. Um gesund abnehmen zu können, ist es wichtig, dass alle Stoffwechselvorgänge auf vollen Touren und ohne Verluste laufen. Ohne die ausreichend Zufuhr an Wasser laufen die unterschiedlichen Stoffwechselvorgänge nur mit halber Kraft – gesund abnehmen kann man so nicht.

Gesund Abnehmen mit ausreichend Wasser

Gesund abnehmen mit Wasser hat aber noch einen anderen Vorteil. Wasser sättigt und bremst auf natürliche Art den Appetit beziehungsweise den Hunger. Mit entsprechend Wasser erreicht unserer Magen eher den erwünschten Sättigungsgrad. Die Rechnung ist einfach: Das Volumen, welches im Magen von Wasser ausgefüllt wird, kann nicht durch feste Nahrungsbestandteile beansprucht werden. Allerdings soll das nicht zu einem ungebremsten Wasserkonsum animieren. Denn zu viel Wasser wirkt kontraproduktiv.

Bis noch vor wenigen Jahren war man davon überzeugt, dass es beim Wasser trinken, keine Grenzen gibt. Das Gegenteil ist der Fall. Die Wissenschaft geht heute davon aus, dass zu viel Wasser dem Organismus genauso schaden kann, wie zu wenig. In Konfrontation mit größeren Mengen an Wasser säuft unserer Körper regelrecht ab. Vor allem unserer Stoffwechsel ist mit dem Zuviel an Wasser überfordert – gesund abnehmen sieht anders aus. Ein Vorteil im Bezug auf das Abnehmen ist dem Wasser aber nicht abzusprechen, Wasser hat vor allem eines: keine Kalorien, kein Fett und keinen Zucker. Ein unschlagbares Argument, wenn man gesund abnehmen möchte.