abnehmen.net

Good Life 2000 Diätkapseln

Goodlife Diätkapseln sollen beim Abnehmen helfen, ohne dass man eine Diät machen muss. Die Diätpillen für etwa 59 € je Packung sollen den Kalorienverbrauch erhöhen und den Appetit mindern. Die Nebenwirkungen sind jedoch gefährlich, weil der in Deutschland verbotene Stoff Ephedrin enthalten ist.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Inhalt des Diätprofils

  1. Wirkungsweise
  2. Expertenfazit

Wirkungsweise

Die Good Life Diätkapseln sollen als Appetitzügler und Stoffwechsel-Anreger fungieren. Laut Hersteller soll die Fettverbrennung und der Kalorienverbrauch durch Thermogenese erhöht werden. Thermogenese bedeutet eigentlich nichts anderes als Stoffwechselaktivität und Wärmeproduktion bei Lebewesen. Also etwas, was unser Körper bereits von Geburt an selbst macht.

Außerdem sollen die Good Life 2000 Kapseln die Fettaufnahme mindern, also als Fettblocker wirken und so den Appetit zügeln. Die Inhaltsstoffe sind (laut Hersteller):

  • Advantra Z (Citrus Aurantium). Zitruspflanze, die Vitamine liefert, aber sonst keine bewiesene Wirkung auf den Stoffwechsel hat.
  • Ephedra sinica (Meerträubel): Eine Heilpflanze, die Appetit hemmend und wärmend wirken soll. Die Pflanze enthält Ephedrin- oder Pseudoephedrin artige Verbindungen.
  • Koffein: Anregende und aufputschende Wirkung
  • Chromium Picolinate (Chrom): reguliert den Blutzuckerspiegel über die Insulinproduktion
  • Garcinia Cambogia: Eine indische Pflanze, die ein Enzym zur Fettverwertung blocken soll.
  • Chitosan: Ein Ballaststoff und Fettblocker, der aus Schalentieren gewonnen wird.
  • Magnesium: Ein Mineralstoff, essentiell für den Körper und den Energiestoffwechsel.
  • Mate Extrakt: Mate wirkt wie manche Teesorten anregend und harnfördernd
  • Gotu Kola Extrakt: Extrakt einer chinesischen Heilpflanze, die den Kollagenaufbau (für straffe Haut) fördern soll.
  • Yamswurzel Extrakt: Wird gegen Wechseljahresbeschwerden oder PMS eingesetzt.
  • Yucca Extrakt: Eine Gattung der Palmlilien, mit unbekannten Wirkungen.
  • Gymnema Sylvestre ist eine ayurvedisch Pflanze, die das Süß-Schmecken und die Lust auf Süßigkeiten hemmen soll.
  • Sarsaparilla (Stechwinden) soll die Verdauung regulieren.

Die Wirkung all dieser natürlichen Mittel und die Dosierung in den Good life 2000 Kapseln bleiben unklar. Beachten sollte man: Nicht alles was aus der Natur kommt, ist auch gesund oder harmlos für den Körper. Ephedrin aus Pflanzen führt ebenso zu Herzrasen, Schlaflosigkeit und gar Krämpfen, wie synthetisch hergestelltes Ephedrin und ist in Deutschland nicht zugelassen.

Dass Good Life 2000 eine aufputschende Wirkung haben kann, lassen auch die Einnahme Vorgaben vermuten. Dort steht, dass man erst mit einer Diätkapsel am Morgen beginnen soll. Wenn man sich damit wohl fühlt, kann man noch eine zweite Kapsel am Mittag nehmen. Am Abend sollte man keine nehmen, außer man will ausgehen und länger wach bleiben. Die Wirkung der Schlankheitskapseln soll 5 bis 7 Stunden anhalten.

Eine langfristige Gewichtsabnahme und das Halten des Gewichts erreicht man „höchstwahrscheinlich“ (Zitat des Herstellers) nur dann, so der Hersteller von Goodlife 2000, wenn man die Ernährung umstellt. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass man beim Absetzen des Produkts wieder zunimmt, wenn man sich nicht „gesund“ ernährt. Auf eine genügende Eiweißzufuhr und die Aufnahme von viel kalorienarmer Flüssigkeit wird hingewiesen, aber konkrete Empfehlungen zu einer Ernährungsumstellung fehlen.

Expertenfazit

Von aufputschenden und Stoffwechsel steigernden Produkten zur Gewichtsreduzierung sollte man absehen, vor allem, wenn es sich um ein nicht verschreibungspflichtiges Produkt handelt. Appetitzügler und Stoffwechselanreger werden nur in Extremfällen (starkes Übergewicht) vom Arzt verschrieben und die Einnahme unterliegt einer umfassenden Beratung und Betreuung. „Auf eigene Faust“ sollte man solcherlei Produkte keinesfalls einnehmen.

Good Life 2000 Kapseln können zwar zu weniger Appetit und einem höheren Kalorienverbrauch führen. Aber zu welchem Preis? Herzrasen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Hitzewallungen oder gar Krämpfe können die Folge von der Einnahme aufputschender Substanzen sein. Im besten Falle wirken die Produkte in ihrer Dosierung, die nicht vom Hersteller genannt wird, gar nicht oder nur kaum.

Die Beweise für eine erfolgreiche und ungefährliche Gewichtsabnahme mit Goodlife 2000 Diätkapseln sind höchst zweifelhaft. Der Hersteller spricht von einer Umfrage, die besagt, dass „unglaublich viele ihre Traumfigur dank Goodlife 2000 erreicht haben“ (Zitat Hersteller). Auf derlei Aussagen sollte man skeptisch reagieren, immerhin werden hier keinerlei Fakten geliefert.

Das enthaltene Ephedra (Ephedrin) ist in Deutschland verboten, deshalb wird das Produkt auch aus den USA vertrieben. In Deutschland sind Good Life 2000 Kapseln nicht erhältlich.

Weil der Hersteller Menschen mit Bluthochdruck, Diabetes, Glaukomen oder Störungen der Schilddrüse, Schwangeren oder stillenden Frauen rät, vor der Einnahme einen Arzt zu konsultieren, sollte man davon ausgehen, dass dieses Diätprodukt nicht ungefährlich ist und bei unbedachter Einnahme und/oder zu hoher Dosierung starke und gefährliche Nebenwirkungen haben kann.

Prinzipiell ist bei Fettblockern, Appetitzüglern oder Stoffwechsel Boostern Vorsicht geboten, denn diese Schlankheitsmittel sind selten gut für den Körper und dessen Stoffwechsel. In Deutschland sind nur wenige dieser Präparate (zu Recht!) zugelassen, Good Life 2000 ist weder verschreibungspflichtig noch in seriösen Apotheken geführt. Deshalb raten wir dringend von der Einnahme dieser Schlankheitskaspeln ab.