abnehmen.net

Gummibärchen während der Diät?

Bei Diäten, bei denen es primär auf den Fettgehalt ankommt, wie zum Beispiel Low Fett 30, sind sie erlaubt: Gummibärchen. Aber sind Gummibärchen bei einer Diät okay? Der Fettgehalt der kleinen bunten Fruchtgummis ist wirklich verschwindend gering. Aber nur, weil ein Lebensmittel kein Fett enthält, ist es noch lange nicht kalorienarm und gut zum Abnehmen. Die Kalorien in Gummibärchen und Fruchtgummis liefert der enthaltene Zucker. In 100 Gramm Gummibärchen stecken zwar nur 0,1 Gramm Fett, aber 77,4 Gramm Kohlenhydrate und damit immerhin 348 Kilokalorien.

Und dabei ist es egal, ob es sich um „klassische“ Gummibärchen oder um ihre Brüder und Schwestern aus dem Bioladen oder der Apotheke handelt. Statt der Gelatine enthalten die „gesunden“ Gummibären zwar meist Apfelpektin und auch meist keine Farbstoffe, Zucker-Kalorien haben sie aber trotzdem.

Viele Fruchtige Gummibärchen

©pixabay/Hans

 

Unser Kalorienvergleich zeigt, wie viele Kalorien in den einzelnen Fruchtgummis stecken und wie viele Fruchtgummis man jeweils, bei gleichem Kaloriengehalt, naschen kann:

  • Joghurt Gums: 16 Stück = 78 g = 250 kcal (100 g = 320 kcal)
  • Tropifrutti: 15 Sück = 72 g = 250 kcal (100 g = 346 kcal)

Da die Joghurt Gums und die Tropifrutti pro Stück so schwer sind, kann man von ihnen nur wenige Stück essen. Da heißt es also nur ein paar Stück herausnehmen und dann schnell weg mit der Tüte. Auf keinen Fall die ganze Tüte auf einmal essen!

  • Goldbären: 32 Stück = 73 g = 250 kcal (100 g = 343 kcal)
  • Lach-Gummi: 27 Stück = 78 g = 250 kcal (100 g = 323 kcal)

Die meisten Stück kann man, bei gleichem Kaloriengehalt, von den Gummibärchen essen. Aber Vorsicht: Wer eine ganze 200 Gramm Tüte Goldbären auf einmal isst, der verschlingt auf einen Schlag 686 kcal. Das ist mehr als ein Big Mac plus mittlere Cola (665 kcal).

Wer sich seine Gummibärchen auch während einer Diät nicht verkneifen möchte, der sollte folgende Strategie wählen, damit er nicht die ganze Tüte auf einmal leer ist:

1) Eine kleine Handvoll Fruchtgummmis aus der Tüte nehmen. Die restlichen Fruchtgummis wieder gut verschließen und wegräumen.

2) Bewusst essen und genießen. Mindestens 15 Minuten solltet ihr für den Genuß “einplanen”.

3) Wer weiß, dass er sich nicht beherrschen kann, der sollte sich grundsätzlich nur die ganz kleinen Tüten kaufen.