abnehmen.net

Gute Diät oder ungesunde Hungerkur?

Wie kann ich erkennen, ob eine Diät wirklich gesund ist oder ob ich damit beim Abnehmen leiden werde? Ein paar Tipps helfen Dir, gesunde und ungesunde Methoden zum Abnehmen zu erkennen.


Schlankheitsmittel, Appetitzügler, Formuladiäten und Diätprodukte gibt es zu Hauf. Alle versprechen, dass man schnell abnehmen kann, ohne Hunger zu leiden oder Leistungsfähigkeit einzubüßen.

Leider ist es dann immer das gleiche Problem: Entweder wirken die Diätprodukte nicht oder man leidet am Ende doch für die gewünschte Gewichtsreduzierung.

Wie erkenne ich eine gesunde Diät? Es gibt gewisse Zeichen, an denen Du eine gesunde Diät von einer Hungerkur oder einer unwirksamen Diätkur unterscheiden kannst:

Wie viele Kalorien hat die Diät?

Diaetprodukte-Diaet-wirkung|istockphoto.com/Photo-Dave|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=3123609Liefert die Diät weniger als 1.000 Kalorien, dann solltest Du skeptisch werden.

Denn damit der Gewichtsverlust nicht nur kurzfristig sondern von Dauer ist, muss der Körper alle wichtigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien erhalten.

Wenn Du nur 2-3 Kilo abnehmen willst, dann kann man das mal machen. Wer aber mehr Gewicht abnehmen will, der sollte mehr Kalorien am Tag zu sich nehmen.

Eine Ausnahme bilden speziell bilanzierte Diäten (Formuladiäten nach §14a Diätverordnung) die essentielle Nährstoffe und Vitalstoffe beinhalten.

Wie viele Lebensmittel sind verboten?

Darf man nur einen Diätdrink trinken, nur Fleisch und Käse essen, nur Rohkost und Gemüse? Umso weniger Lebensmittel oder Produkte man essen darf, desto ungesünder ist meist auch die Diät. Mit einer einseitigen Ernährung wie einer Formuladiät oder einer Eiweiß Diät lassen sich in den meisten Fällen nur wenige Kilo in kurzer Zeit abnehmen. Für die Reduzierung von Übergewicht sind Diäten mit einer zu starken Einschränkungen eher ungeeignet.

Wie viel soll man pro Woche abnehmen können?

Verspricht die Diät „5 Pfund in 6 Tagen“ oder mehr als 1 Kilo Gewichtsverlust pro Woche, so sollte Dich das zweifeln lassen: Erstens müssen solche Aussagen erst einmal mit unabhängigen Studien belegt werden. Zweitens ist ein Gewichtsverlust von mehr als einem Kilo pro Woche laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) nicht ratsam und kann dazu führen, dass man daraufhin auch schnell wieder zunimmt.

Werden beneidenswerte Vorher-Nachher-Geschichten präsentiert?

Produkte die mit utopischen Erfahrungsberichten und Kundenmeinungen frei von jeglicher Kritik werben, sind eher unglaubwürdig. Man sollte genau hinschauen und bei solchen Diät-Erfahrungen auch auf sein Bauchgefühl hören: Ist es zu viel des Guten, so ist es oft auch nicht wahr.

Gibt es zu der Diät Verpflichtungen wie Abonnements etc.?

Lies Dir die AGB’s eines Diätprodukte Herstellers genau durch. Es muss möglich sein, seine Bestellung zu widerrufen und Produkte im Abo sind ganz und gar unglaubwürdig. Ist der Produktkauf mit einer regelmäßigen Kontoabbuchung verbunden (steht in den Geschäftsbedingungen und AGB’s), ist dies unseriös und für Dich zum Nachteil. Sind AGB’s, Impressum oder Geschäftsbedingungen zu einem Diätprodukt gar nicht erst vorhanden, so ist dies ein Zeichen für Betrug. Lass dann in jedem Falle die Finger davon.

Gerade wer Diätprodukte im Internet kauft, der kann auf die Nase fallen. Hier sei das Beispiel „Slim Line Diätkapseln“ genannt, auf das viele Abnehmwillige hereingefallen sind. Versichere Dich vor dem Kauf von Produkten zum Abnehmen im Internet stets:

  • Gibt es einsehbare Geschäftsbedingungen?
  • Gibt es AGB’s?
  • Gibt es eine Telefonnummer /Telefonbetreuung?
  • Gibt es Studien und umfassende sachliche Informationen zur Wirkung der Produkte?

Diskutiere im Forum: Slim Line Diätkapseln


abnehmen.net on Facebook