abnehmen.net

L-Carnitin: Ein Fettverbrennungswunder?

Mit Carnitin kann man angeblich mühelos Fett verbrennen. Es wurde jahrelang als Wundermittel zum Abnehmen gepriesen. Doch was ist wirklich dran am Mythos Fettverbrennung?

Von wegen schlank im Schlaf! Noch leichter solls mit L-Carnitin und Creatin gehen. Carnitin wurde zeitweise sogar als echtes Fettverbrennungswunder angesehen. Es zeigt aber nur Wirkung, wenn ihr euch auch gleichzeitig bewegt!

Carnitin, der Name stammt von caro, carnis,was so viel heißt wie Fleisch. Es ist eine vitaminähnliche Substanz mit wichtigen Funktionen im Stoffwechsel der Muskelzellen:

Carnitin ist dafür zuständig, die freien Fettsäuren in die Zellkraftwerke zu transportieren, damit sie dort verbrannt werden können. Ohne diese Transporter würde keine Fettverbrennung stattfinden.

Carnitin hat allerdings keinen Einfluss darauf, wie viel Fett verbrannt wird. Das hängt einzig und alleine davon ab, wie viel man sich bewegt. Das heißt, dass nur soviel Fett verbrannt werden kann, wie auch Energie verbraucht wird. Ähnlich wie das Coenzym Q10 wirkt sich Carnitin positiv auf den Herzmuskel aus und ist daher vor allem für ältere Menschen wichtig.

Wer mindestens drei- bis viermal die Woche im Ausdauersport aktiv ist und seine Fettverbrennung ankurbeln will, sollte Carnitin als Nahrungsergänzung oder mit angereicherten Lebensmitteln zu sich nehmen. Auch für ältere Menschen macht eine zusätzliche Einnahme von L-Carnitin Sinn.

L-Carnitin als Fatburner, ohne kalorienreduzierte Ernährung oder Bewegung, ist aber leider nur Wunschdenken und nicht Realität. Wer erfolgreich abnehmen möchte, kann eine für ihn geeignete Diät mit dem abnehmen.net Diätfinder ermitteln und ausreichend Sport dazu treiben.