Magenballon bei leichtem Übergewicht?

Magenballons wurden bisher eher bei schwerem Übergewicht eingesetzt. Doch immer mehr Menschen mit ein paar Kilos zu viel, möchten den Magenballon nutzen, um weniger zu essen und so abzunehmen.
Schönheitsoperation|istockphoto/buzsu4ever|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=7819101
Der Einsatz eines Magenballons ist heute keine große Sache mehr: Es funktioniert ganz ohne Operation, denn der Magenballon wird bei einer Art Magenspiegelung in den Magen eingeführt. Dort wird der Magenballon dann mit einer sterilen Kochsalzlösung gefüllt.

So ist der Magen bis zu einem gewissen Grad immer "voll", man verspürt seltener ein Hungergefühl und kann nicht mehr so viel essen. Das hat zur Folge, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. So kann man Gewicht abnehmen. Der Magenballon wird nach Erreichen des Wunschgewichts ebenfalls ohne Operation wieder entfernt.

Die Risiken sind relativ gering, betrachtet man andere Eingriffe der ästhetischen Chirurgie oder Operationen wie die Magenverkleinerung. Deshalb ist der Magenballon auch für Menschen geeignet, die nicht an starkem Übergewicht leiden. Wer es bisher nicht geschafft hat, mit Sport und einer Diät abzunehmen, für den kann der Magenballon eine Lösung sein.

Neuer Magenballon für mäßiges Übergewicht

Orbera-Magenballon|Allergan
Die Mang Medical One Klinik, eine der führenden Kliniken im Bereich der Schönheitsoperationen und erfahren im Einsatz des Magenballons, verwendet nun einen neuen Magenballon, der auch für leichtes bis mäßiges Übergewichtig mit einem BMI von 27 geeignet ist. So können nicht nur schwer Übergewichtige von dem Erfolg des Magenballons profitieren, sondern auch Menschen, die zum Beispiel nur 5-10 Kilo abnehmen möchten.

Der Orbera™ Magenballon kann bis zu einem halben Jahr (6 Monate) angewendet werden. Ohne Medikamente oder einen chirurgischen Eingriff kann man so in relativ kurzer Zeit Gewicht verlieren. Er kann individuell auf den Patienten abgestimmt eingesetzt werden und ist schonend zur empfindlichen Magenwand.

Laut einer Studie an 130 Patienten, konnte der Orbera™ Magenballon gute Erfolge beim Abnehmen erzielen: Im Durchschnitt nahmen die Patienten, die den Magenballon für 6 Monate nutzten, ganze 15,2 Kilogramm ab und konnten ihr Übergewicht um durchschnittlich 48,3 Prozent reduzieren. Natürlich kann man den Magenballon auch für einen kürzeren Zeitraum nutzen, um beispielsweise bis zum Sommer oder zur Hochzeit noch 5-10 Kilo abzunehmen.

Wer mehr Informationen zu dem neuen Magenballon sucht oder sich von einem Spezialisten beraten lassen möchte, der kann dies hier tun.

Ein Magenballon, das soll an dieser Stelle ausdrücklich betont werden, hilft beim nachhaltigen und gesundem Abnehmen jedoch nur dann, wenn man die Ernährung langfristig umstellt. Um nach dem Entfernen des Magenballons nicht wieder zuzunehmen, sollte man kalorienbewusst und gesund essen. Dies erlernt man am besten schon vor oder während dem Einsatz des Magenballons. Die Mang Medical One Klinik bietet dafür auch spezielle Beratungsprogramme zum Einsatz des Magenballons.

Magenballon: 20 kg Abnehmen ohne Operationen. Mit dem Magenballon in 6 Monaten.