abnehmen.net

Natürliche Appetitzügler

Heißhunger und Appetit sind der Feind jeder Diät. Ist man auch noch so diszipliniert, so holt doch jeden irgendwann die Lust auf Schokolade, Fast Food oder andere, kalorienreiche Leckereien ein. Was dann?

Schokolade-appetit|pixelio.de/BirgitH|www.pixelio.de/details.php?image_id=312978

Statt die chemische Keule zu schwingen und der Gesundheit mit dubiosen Appetitzüglern zu schaden, kann man auch natürlich den Heißhunger mindern. Zum Beispiel mit folgenden Appetitzüglern von Mutter Natur – ohne Nebenwirkungen.

Ingwer Tee

Ingwer ist ein stimulierendes Gewürz. Es kitzelt viele Geschmacksknospen in unserem Mund mit einem Mal. Das sorgt für Zufriedenheit, denn der Appetit auf Süßes, Fruchtiges oder Herzhaft-Scharfes wird im Ingwer eingefangen.

Einfach ein Stück frische Ingwerwurzel schälen. Die kleinen Würfel in eine Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. Das Aroma entfaltet sich nach 2-3 Minuten. Man kann den Ingwer in der Tasse mehrmals mit heißem Wasser aufgießen. Mit etwas Zitrone abgeschmeckt und kalt gestellt, schmeckt ein Ingwer Tee wie eine erfrischende Limonade.

Pfefferminz

Minze wirkt durch ihre Frische und mindert den Appetit auf Süßigkeiten. Vor allem nach einem deftigen Essen, wenn man Lust auf einen süßen Nachtisch bekommt, können diese Tricks helfen:

  • Zähneputzen: Damit signalisiert man dem Körper, dass die Essenszeit vorüber ist.
  • Zuckerfreies Minzbonbon lutschen: Die Geschmacksnerven werden gereizt, der Appetit verfliegt.
  • Zuckerfreies Kaugummi kauen: Wie Minzbonbon, nur wird dazu die Speichelproduktion angeregt, der Magen profitiert vom Kaugummi kauen durch eine bessere Verdauung.
  • Pfefferminztee trinken: Ein heißer Minzetee entspannt und hilft bei Stress-Esslust.

Zitrone, Limette, Grapefruit

Saures hemmt ebenfalls den Appetit auf Süßes. Durch das Zusammenziehen im Mund und die vermehrte Speichelpruduktion, ist die Lust auf cremige Schokolade schnell gebannt. Entweder eine heiße Zitrone trinken oder eine halbe Grapefruit auslöffeln. Das sättigt sogar etwas.

Chili und Cayennepfeffer

Stars wie Jessica Biel oder Beyoncé schwören auf Wasser mit Cayenne Pfeffer oder Chili in jedem Essen. Scharfes regt nicht nur die Verdauung und den Stoffwechsel an, sondern hemmt auch den Appetit auf etwas Süßes. Probiert es aus, aber vorsichtig: eine Prise in einem Glas Wasser reicht vollkommen.

Auf Appetitzügler wie Nutrivar, Ephedrin, Hoodia oder Thermoactive aus dem Internet kann man verzichten. Wer abnehmen, aber seiner Gesundheit nicht schaden will, der probiert es erst einmal mit natürlichen Appetitzüglern.