Nutri-Vital Diät

Die nutri-vital Diät ist ein medizinisches Ernährungsprogramm, welches vor allem für schwer Übergewichtige in Kombination mit einer Ernährungsberatung konzipiert ist. Es orientiert sich an dem Glykämischen Index (Glyx) und dem eiweißmodifizierten Fasten. Zur optimalen Fettverbrennung empfehlt das nutri-vital Diätprogramm ein 2-Phasen Programm (Gewicht reduzieren und Gewicht halten). Beide Phasen beinhalten drei tägliche Mahlzeiten.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Herkunft der Diät

Das Diätprogramm nutri-vital beschreibt sich als Ernährungs- und Diätprogramm mit pharmazeutischer Qualität. Die Produkte werden in eigenen Labors entwickelt und in Deutschland hergestellt. Das Unternehmen Assideo GmbH – NutriScienceApplications ist Hersteller und Vertrieb der Nutri-Vital Diätprodukte mit Sitz in Dortmund. Nutri Vital richtet sich vorwiegend an Ernährungsberater und Ärzte, die Übergewichtige behandeln und die nutri-vital Formuladiät zur Gewichtsreduktion anbieten möchten. Die Berater und Ärzte können mit dem nutri-vital Produkten eigene Ernährungs- und Diätpläne ergänzen. Man kann jedoch auch als Privatperson Produkte über Nutri-Vital beziehen.

Die Ernährung im Detail

In beiden Phasen der Diät kommen Diätprodukte zum Einsatz, wie der Nutrivital Start- und Grundkost-Drink, die Grundkost-Suppen und -Riegel sowie die Zwischenmahlzeiten: Pausen-Riegel, Suppen und angerührte Getränke (mit Geschmack).

Das Ernährngsprogramm der nutri-vital Diät ist in 2 Phasen unterteilt:

Startphase (optional): Zur Umstellung auf die Reduktionsphase kann eine zweitägige Startphase durchgeführt werden. Dafür wird der Eiweißdrink „Startkost“ fünfmal täglich, alle 3 Stunden angerührt. Für eine Mahlzeit nimmt man knapp 47 Gramm (etwa 3 Esslöffel) der Startkost und rührt diese mit 200 ml Wasser an.

Eiweiss-Diaet-Drink|abnehmen.netDazu kann man aus der Gruppe „Kost-Geschmack“ noch eines von 14 Geschmacksaromen dazu geben, ebenfalls in Pulverform. Man kann den Drink jedoch auch mit neutralem Geschmack trinken, ähnlich wie Milch mit etwas Vanille-Aroma.

Inhaltsstoffe der Startkost:
Maltodextrin, Milcheiweiß, Fructose, Inulin, pflanzliches Öl, Trikaliumcitrat, Trinattriumcitrat (II)-Hydrat, Magnesiumcarbonat, Natriumpolyphosphat, Guarkernmehl, Natriumcitrat, Aroma, Beta-Carotin, Vitamin C, Niacin, Eisen(II)-Gluconat, Zinkgluconat, Vitamin E, Pantothenat, Vitamin B6, Vitamin B2, Thiamin, Kupfergluconat, Folate, Biotin, Kaliumjodid, Natri-umselenit, Vitamin D, Vitamin B12

Die Startkost enthält alle lebensnotwendigen Nährstoffe.

Phase 1: Das ist die Reduktionsphase. Sie kann unterschiedlich lang andauern, je nachdem wie viel man abnehmen möchte. Während Phase 1 werden täglich 3 Mahlzeiten gegessen: Zwei nutri-vital Mahlzeiten der Gruppe „Grundkost“ und eine Mahlzeit nach der Vorgabe „Mischkost“. Später, gegen Ende der Phase, wird nur noch eine Mahlzeit mit nutri-vital Grundkost ersetzt.

Eine Grundkost-Mahlzeit besteht aus einem Grundkost-Shake, einer Grundkost-Suppe oder einem Grundkost-Riegel. Die Suppen und Riegel sind verzehrfertig und müssen nur mit heißem Wasser aufgegossen oder, wie im Fall des Riegels, ausgepackt werden. Der Grundkost-Shake kann mit verschiedenen Geschmacksrichtungen (14 Geschmacksaromen) der Gruppe „Kost-Geschmack“ angerührt werden. Zum Beispiel mit: Banane, Pina Colada, Cappuchino oder Kirsche.

Die Pulver der Gruppe „Kost-Geschmack“ sind kalorienneutral und beziehen ihre Süße aus Süßstoffen. Außerdem sind sie, wie auch die Grundkost und Startkost, mit Vitaminen angereichert.

Inhaltsstoffe der Grundkost (neutral) sind:
Milcheiweiß, Inulin, pflanzliches Öl, Trikaliumcitrat, Fructose, Trinattriumcitrat (II)-Hydrat, Magnesiumcarbonat, Guarkernmehl, Aroma, Folsäure, Beta-Carotin, Kaliumjodid, Vitamin C, Natriumpolyphosphat, Nicotinsäureamid, Zinkgluconat, Eisen(ii)-Gluconat, Vitamin D, Vitamin B6, Kupfergluconat, Thiamin, Biotin, Natriumselenit, Pantothenat, Vitamin B12.

Eine Grundkostmahlzeit, in Form eines Riegels, eines Shakes oder einer Suppe, hat etwa 220 Kalorien.

Mischkost
Die Mischkost, die einmal am Tag gegessen werden soll (im Diätplan wird sie für den Abend vorgesehen) soll den Ansprüchen einer Mischkost auch genügen. In den beiliegenden Unterlagen ist genau aufgeführt, was man zu dieser Mahlzeit essen sollte. Das Credo ist „Hungere nie!“. Man soll sich also satt essen. Es wird, wie auch bei der Glyx Diät, über gute Kohlenhydrate aufgeklärt. Vollkornprodukte, Wildreis, Kartoffeln und Hülsenfrüchte darf man essen. Weißmehlprodukte, Zucker und Obst soll man meiden. Außer man isst das Obst anstelle eines Nachtischs.

Kurz und bündig wird auf weniger als zwei Seiten erklärt, welche Produkte aus welchen Lebensmittelgruppen bevorzugt werden sollten (Müslis, Fette, Wurst & Fleisch, Nachspeisen, Getränke, etc.). Portionsvorgaben, akribisches Abwiegen oder Kalorien stehen nicht im Fokus. Man soll sich an den erlaubten Lebensmitteln satt essen.

Phase 2: Diese Phase ist die Halte-Phase. Hier soll das erreichte Wunschgewicht mit Hilfe der richtigen Lebensmittelauswahl (Mischkost), im 3-Mahlzeiten Rhythmus und mit Unterstützung einzelner nutri-vital Mahlzeiten als Regulationsmahlzeiten gehalten werden.

Nimmt man beispielsweise etwas zu oder hat eine Party, ein Abendessen oder Ähnliches vor sich, so kann man das mit einer Mahlzeit der Gruppe „Grundkost“ ausgleichen und so dauerhaft das Gewicht halten.

Zwischenmahlzeiten:
Zwischenmahlzeiten sollen während jeder Phase wegfallen. Es dürfen zwischen den Mahlzeiten aber Pausenriegel und Getränke (Suppen, Heiß- und Kaltgetränke) von nutri-vital gegessen werden. Die enthalten keinen Zucker, sondern Süßstoff und haben keine Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel. Von den Riegeln dürfen maximal 4 am Tag gegessen werden.

Getränke:
Das nutri-vital System bietet Getränke zum Anrühren mit Wasser in 35 Geschmacksrichtungen. Man kann zwischen Heißgetränken, wie Cappucchino oder Schokolade, und kalten Getränken (Eistee, Cola, Fruchtsäfte) wählen. Durch die Aromen und Süßstoffe soll das Trinkverhalten gestärkt werden, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Es sollen täglich etwa 2-3 Liter der angerührten Getränke getrunken werden. Wasser und ungesüßte Kräutertees finden als Alternative leider keine Erwähnung.

Preise (ohne Versandkosten):

  • Die nutri-vital Suppen kosten 23,80 € (14 Mahlzeiten)
  • Der nutri-vital Grundkost Shake + 1 Geschmacksrichtung kostet 39,50 € (28 Mahlzeiten)
  • Der nutri-vital Start-Kost Shake kostet 20,50 € (reicht für 2 Tage Startphase)
  • Eine Dose Kost-Geschmack kostet 9,90 (30 Portionen, reicht für eine Dose Grundkost)
  • Getränkepulver zum Anrühren kostet 12,90 (reicht für etwa 70 Portionen)
  • Mahlzeiten-Riegel kosten 6,95 € (reichen für 3 Grundkost-Mahlzeiten)

Eine “Grundausstattung”, bestehend aus: Start-Kost, Grundkost in einer Geschmacksrichtung und Suppe für 2-bis 2,5 Wochen kosten etwa 83 Euro. Dazu kommen die Kosten für Getränke (nutri-vital oder selbst ausgesucht), die Mischkostmahlzeit (selbst ausgesucht) und eventuell Riegel als Mahlzeitenersatz oder Pausensnack (nutri-vital).

Dauer der Diät

Die Dauer der Startphase sollte nicht länger als 2 Tage betragen. Die Phase 2 ist unterschiedlich lang und richtet sich nach dem angestrebten Wunschgewicht. Es wird jedoch von einer durchschnittlichen Diätdauer von 2-3 Monaten ausgegangen.

Die Phase 3 soll unbegrenzt, also für den Rest des Lebens, andauern. Empfohlen wird eine Begleitung durch einen Ernährungsberater, der die Ernährungsumstellung überwacht.

Vor- und Nachteile

  • Schneller Gewichtsverlust zur Beginn der Diät ist motivierend
  • hohe Geschmacksvielfalt (viele Geschmacksrichtungen)
  • (subjektiv) guter Geschmack
  • Mischkostmahlzeit macht das Durchhalten einfacher
  • Nur in Verbindung mit professioneller Betreuung dauerhaft sinnvoll
  • Sporttipps könnten ausführlicher sein
  • Hochpreisige Produkte

Gewichtsverlust

Um abzunehmen, muss man wenige Kalorien aufnehmen als man verbraucht. Dieses Kaloriendefizit, auch negative Kalorienbilanz genannt, bestimmt die Höhe des Gewichtsverlusts. Bei der nutri-vital DIät kann die Kalorienaufnahme durch die Mischkostmahlzeit oder die Anzahl der gegessenen Pausenriegel variieren.

Bei etwa 220 Kalorien pro Grundkost Mahlzeit und dem Einhalten der Mischkostmahlzeiten nach den Vorgaben ist eine tägliche Kalorienaufnahme von etwa 1.200 bis 1.500 Kalorien anzunehmen. Demnach ist ein gesunder Gewichtsverlust von etwa 0,5 bis 1 Kilo pro Woche möglich.

Kalorien / Punkte zählen

Man muss während der nutr-Vital Diät selbst keine Kalorien zählen. Es wird jedoch empfohlen, die Diät in Kombination mit einer Ernährungsberatung durchzuführen. Deshalb können Kalorienvorgaben bei den Mischkostmahlzeiten eine Rolle spielen.

Sport & Bewegung

In den Unterlagen zur nutri-Vital Diät findet sich lediglich die Empfehlung ein moderates Ausdauertraining wie Walking oder Nordic Walking durchzuführen, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen und das Halten des Gewichts zu gewähleisten. Konkrete Sporttipps, sowie Empfehlungen zu Dauer, Häufigkeit und Intensität werden jedoch nicht vorgenommen.

Weil das Nutri-Vital Programm als Teil einer Ernährungsberatung gedacht ist und ausdrücklich in den Unterlagen in Kombination mit Schulungs- und Bewegungsprogrammen empfohlen wird, ist dieser Hinweis sicherlich bewusst nicht so ausführlich.

Zusätzliche Informationen

Nährstoff-Beurteilung

Während Phase 1 und 2 (Startkost und Grundkost) fehlt es dem Körper nicht an wichtigen Nährstoffen. Die Zusammensetzung der Grundkost-Shakes, Suppen, Riegel und Getränke sorgt für eine umfassende Nährstoffversorgung. Laut Hersteller erfüllen die Diätprodukte die Diätverordnung. Damit ist eine ausreichende Versorgung mit allen Nährstoffen garantiert.

Ob die empfohlene Mischkost, die man selbst zusammenstellen muss, ebenfalls alle wichtigen Nährstoffe enthält, ist von der individuellen Zubereitung dieser Mahlzeit abhängig. Die Garantie für eine optimale Nährstoffzufuhr ist nur gegeben, wenn eine zusätzliche Beratung durch einen Arzt bzw. Ernährungsberater erfolgt oder durch eigens erworbene Kenntnisse (Bücher, Empfehlungen der DGE, etc.) das Wissen über eine gesunde, ausgewogene Ernährung erweitert wird.

Beispieltag

  • Frühstück: Grundkost-Shake Cappucchino
  • Snack: Pausenriegel oder Tasse mit Gemüsesuppe
  • Mittag: Grundkost Tomatensuppe
  • Snack: Pausenriegel oder Tasse mit Gemüsesuppe
  • Abend: Mischkost-Mahlzeit

Ähnliche Diäten

  • Optifast Diät
  • FormMed Diät
  • amapur Diät
  • Reduform Figur Diät
  • BCM Diät

 

Expertenfazit

Das nutri-vital Programm richtet sich vor allem an schwer bis sehr schwer Übergewichtige, die im Rahmen einer Ernährungsberatung oder eines Bewegungsprogramms abnehmen wollen. Die genaue Erstellung der Mahlzeiten- und Diätpläne soll mit Hilfe eines Ernährungsberaters erfolgen, das wird in den Unterlagen ausdrücklich formuliert.

pause-riegel-diaet|abnehmen.net|Vorteil dieses Programms ist der schnelle Gewichtsverlust zu Beginn der Diät durch den Einsatz von Diätprodukten. Das ist motivierend und kann die auf Dauer ausgelegte Ernährungsumstellung sinnvoll ergänzen. Auch zum Halten des Gewichts, wenn Regulierungsmahlzeiten für „kleine Sünden“ in den Ernährungsplan eingebaut werden.

Wer Nutri-Vital auf eigene Faust macht, sollte über die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung Bescheid wissen. Denn auch wenn die nutri-vital Mahlzeiten kalorienreduziert sind, so kann eine „falsche“ Mischkostmahlzeit, die man selbst festlegen und zubereiten muss, den Gewichtsverlust mindern. Wichtig ist neben den Diätprodukten eben auch eine gesunde, kalorienarme Mahlzeit am Tag. Sonst nimmt man kaum oder nur wenig Gewicht ab.

Außerdem sollte man begleitend, wie ebenfalls empfohlen, Sport treiben. Auch hierüber sollte man selbst Bescheid wissen oder professionell Unterstützt werden. Die Geschmacksvielfalt der Produkte und die täglichen Mischkostmahlzeiten sorgen für Abwechslung.

So dürfte das Abnehmen, vor allem bei einer hohen Gewichtsabnahme über einen längeren Zeitraum hinweg, mit nutri-vital leichter fallen als mit anderen, geschmacklich einseitigeren Formula-Diäten wie Almased Turbo Diät oder NetSlim. Für alle die nur ein bis zwei Kilo abnehmen wollen, gibt es jedoch preislich günstigere und ebenso effektive Diätprogramme.

Slimming.com