abnehmen.net

Obst und Gemüse für Kinder

Es ist nicht immer leicht Kinder dazu zubringen eine Portion Obst oder Gemüse zu sich zunehmen. Dabei gibt es eine unbegrenzte Auswahl an leckeren Obst- und Gemüsesorten die auch Kindern schmecken. Da es trotzdem etwas Überzeugungskunst erfordert um Kinder zu erklären was gut für sie ist, stellen wir ein paar hilfreiche Tipps zusammen. So schafft Ihr es auf jeden Fall Eure Kinder rumzukriegen und die freuen sich dann auch schon bald von alleine auf ihre tägliche Portion Vitamine.

Kinder-Wasser|abnehmen.net|Gemeinsam einkaufen:

Nimm Deine Kinder mit zum einkaufen, denn dann sehen sie, wie viele tolle bunte Obst- und Gemüsesorten es gibt. Biete Deinem Kind an sich verschiedene Vitaminbomben auszusuchen und sprich mit ihm darüber. Die berühmten Wer, Wie, Was und Warum-Fragen sorgen dafür, dass Du viele wichtige Informationen weitergeben kannst. Überlegt Euch kleine Spielereien, wie Kräuter zu erschnuppern oder Formen von Obst und Gemüse zu erraten. Sollten einige Fragen von Deinem Kind offen bleiben, weiß ein freundlicher Mitarbeiter im Supermarkt oder eine Verkäuferin auf dem Markt sicher weiter.

Gemeinsam kochen:

Kinder sind neugieriger und aufgeschlossener als man denkt. Wichtig ist nur, dass man die Kleinen mit einbezieht, ihnen alles erklärt und sie vor allem auch mal etwas selber machen lässt. Such Dir ein einfaches Gericht wie z.B. Gemüsepizza aus, schnapp Dir Deine Kinder und belegt die Pizza gemeinsam mit gesunden und bunten Gemüsesorten. Als Nachtisch könnt Ihr auch einen selbstgemachten Obstsalat zubereiten. Lass Deine Kinder zwischendurch probieren und frag nach, ob sie sich noch erinnern, welches Gemüse oder Obst ihr da grade kleinschneidet.

Essen lustig verzieren:

Für Kinder ist es besonders wichtig, dass Essen Spaß macht und lecker angerichtet ist. Verzier das Vollkornbrot beim nächsten Mal mit Salat und Gurke oder lege das Obst in Form eines Gesichtes auf den Teller. Du wirst sehen: Augen aus Trauben, Münder aus Bananenschreiben und Nasen aus Kirschen verputzen sich von ganz alleine.

Obst und Gemüse variieren:

Manchmal ist es wirklich schwer Kindern Obst- und Gemüsesorten schmackhaft zu machen, die sie schon einmal probiert haben und dann nicht mochten. Bleib am Ball und versuche Gemüse und Obst zu variieren. Mal gekocht, mal roh, mal püriert, warm oder kalt zubereiten. Tricks Deine Kinder einfach ein wenig aus um sie auf den richtigen Geschmack zu bringen.

Kleine Portionen zubereiten:

Kinder mögen es, wenn Obst und Gemüse immer griffbereit und in mundgerechte Portionen zugeschnitten ist. Achte darauf dass immer eine Schüssel mit kleingeschnittenen Äpfeln, Möhrenstreifen oder Kohlrabiecken auf dem Tisch steht. Da greifen Kinder gerne zu.

Am Ball bleiben:

Der Verzehr von Obst und Gemüse muss zur Normalität werden und nicht zur erzwungenen Qual. Auch wenn es eventuell etwas dauert um Deine Kinder zu überzeugen: Gib nicht auf, sie werden schon auf den Geschmack kommen.