abnehmen.net

Obstkuchen während der Diät

Obstkuchen während einer Diät muss keine Sünde sein. Es muss natürlich differenziert werden, um welche Diät es sich dabei handelt. Obstkuchen im Zuge einer Crash-Diät kommt einer Rekapitulation gleich. Wobei die Durchführung einer Crash-Diät sowieso gut durchdacht sein sollte. Denn der Name bringt es schon zum Ausdruck:

Die Gewichtsabnahme erfolgt radikal. Gesund abnehmen sieht anders aus. Zumal der Erfolg von so genannten Radikal-Diäten sehr fragwürdig ist. Oft sind die Pfunde genauso schnell wieder drauf, wie sie verloren gingen. Das Risiko, einen Jojo-Effekt zu erzeugen, ist bei einer solchen Crash-Kur um vieles höher. Wenn es einem nach Beendigung einer Radikal-Diät nicht gelingt, den Rückfall in alte Essgewohnheiten zu kompensieren, ist die Enttäuschung vorprogrammiert. Nur ein entsprechender Kalorienverbrauch kann solch ein Loch schließen. Sport ist das effektivste Mittel um abzunehmen. Wenig ins Gewicht fällt ein Obstkuchen im Rahmen einer lang angelegten Ernährungsumstellung.

Ein Stück Obstkuchen sollte eine Diät nicht aus dem Gleichgewicht bringen

Hier sind kleine Sünden sogar dringend erwünscht. In erster Linie, um die Stimmung zu heben und die Motivation hoch zu halten. Eine gesunde und angemessene Ernährungsumstellung fängt solche Kalorienbomben auch auf. Natürlich ist das Maß entscheidend. Aber sich hin und wieder ein Stück Obstkuchen zu gönnen, wird den Erfolg dieser Form von Diät nicht negativ beeinflussen.

Ein Obstkuchen kann auch gesund sein

©iStock/Sergey_Ko

 

Wenn man den Obstkuchen ernährungsphysiologisch unter die Lupe nimmt, stellt man fest, dass es die Kalorien sind, die im wahrsten Sinne des Wortes ins Gewicht fallen. In einem Stück Obstkuchen (100 Gramm) stecken circa 220 Kalorien. Die anderen Nährwerte liegen in einem moderaten Bereich. So beinhalten 100 Gramm 30 Gramm Kohlenhydrate 10 Gramm Fett und 3 Gramm Eiweiß. Das sind natürlich alles Durchschnittswerte. Hier ein oder zwei Löffel mehr Zucker in den Teig und schon schnellen die Kohlenhydrate in die Höhe. Was wir nicht vergessen sollten, ist das Obst. Wenn man während einer Diät die Wahl hat zwischen Obst- und Sahnetorte, sollte man eher auf die Obstversion setzen. Die ist wesentlich kalorienärmer und hat vor allem mehr Vitamine sowie Mineralstoffe.

Welche und wie viele hängt von der Obstart und der Portionierung selber ab. Und zugegeben, ein Leben ohne hausgemachten Obstkuchen ist nur sehr schwer vorstellbar. Sind es nicht gerade diese Sachen, die das Leben aus machen. Eins sollten wir bei aller Disziplin und ehrgeizigen Zielen nämlich nicht einbüßen: Ein Stück Lebensqualität!