abnehmen.net

Pistazien: lecker und gesund!

Morgen, am 26.02., ist Tag der Pistazie und zwar weltweit. Da ist es höchtse Zeit, die gesunde und leckere Nuss zu ehren. Mit Rezepten und Kalorienangaben, so wie es sich bei abnehmen.net gehört…

Pistazien liefern etwa 3 bis 4 Kalorien pro Nuss. Pro 100 Gramm Knabberspaß, ohne Fett, nicht geröstet und nicht gesalzen, macht das trotzdem etwa 620 Kalorien für die kleinen, grünlichen Leckerbissen. Wie alle Nüsse, sind auch Pistazien reich an mehrfach ungesättigten, pflanzlichen Fettsäuren. Deshalb sind sie auch so kalorienreich. Trotzdem sind sie gesund: Die Pistazie gehört zu den vitaminreichsten Nüssen, denn sie enthält über 30 verschiedene Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Dazu kommen die sekundären Pflanzenstoffe, wie die Phytosterole. Diese, in fetthaltigen Pflanzen vorkommenden Stoffe, hemmen die Cholesterinaufnahme im Darm. Der Cholesterinspiegel sinkt also.

Die Pistazie ist reich an Eiweiß und Ballaststoffen: 20,8 Gramm Eiweiß und 6,5 Gramm Ballaststoffe nimmt man mit 100 Gramm Pistazien Kernen zu sich. Mehr als eine Handvoll sollte man wegen des hohen Kaloriengehalts pro Tag jedoch nicht essen. Natürlich sind die aromatischen und würzig-süßlichen Nüsse auch zum Kochen bestens geeignet. Deshalb hier ein paar Pistazien Rezepte:

Rezept Pistazien Spaghetti für 2 Personen:

200 g Vollkornspaghetti in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Eine Handvoll ungesalzene, geschälte und gehackte Pistazien in einer Pfanne mit einem Teelöffel Walnussöl und etwas Salz anrösten. Die Pistazien über die noch heißen Nudeln geben und Parmesan darüber reiben.

Pro Portion: etwa 630 Kalorien

Rezept Pistaziendip zu Obst für 4 Personen:

Verschiedene Obstsorten wie Apfel, Birne, Trauben oder Physalis in mundgerechten Stücken auf einem großen Teller anrichten und beiseite stellen. 200 g fettarmen Frischkäse (pur) in eine Schüssel geben und mit zwei Esslöffeln gehackten, ungesalzenen Pistazien, zwei Esslöffeln fettarmer Milch und zwei Esslöffeln Rum (man kann auch Rum-Aroma verwenden) verrühren. Dann mit einer Prise Vanillezucker oder Süßstoff und Zimt abschmecken – weniger ist hier mehr. Zum Obst servieren.

Pro Portion Dip (ohne Obst): etwa 125 Kalorien

Rezept Honig-Pistazien-Milch für 2 Personen:

Einen halben Liter fettarme Milch, einen Esslöffel gemahlene Pistazien und zwei Esslöffel Akazienhonig oder Lindenblütenhonig in einen Topf geben und erwärmen.

Pro Portion: etwa 90 Kalorien

Jetzt könnt ihr den Welt-Pistazientag gebührend feiern und lecker speisen. Hier findet ihr weitere gesunde und schlanke Rezepte zum Nachkochen.