abnehmen.net

Pomelo: süße Zitrusfrucht

Sicher hat der eine oder andere von euch diese Früchte schon mal im Supermarkt gesehen. Von außen erinnern die Früchte stark an übergroße Grapefruits.Der Name der Frucht: Pomelo. Sie gehört zu den Zitrusfrüchten und ist die größte ihrer Art.


Sie kann zu einer stattlichen Größe von  bis zu 30 Zentimeter Durchmesser heranwachsen. Außerdem kann sie bis zu 10 Kilo schwer werden. Kleinere Pomelo-Früchte stammen meist aus Israel oder Südafrika, die größeren Exemplare kommen aus Asien, genauer gesagt aus China.

Schön, aber was mache ich nun damit und vor allem wie komme ich an das Fruchtfleisch?
Wir haben für euch eine Pomelo-Frucht auseinander genommen.

Außerdem haben wir Rezeptideen gesammelt, damit man aus dem zart schmeckenden Fruchtfleisch etwas Aufregendes und schmackhaftes zaubern kann.

Wie man die Pomelo “schält”

Das Pomelo-Fruchtfleisch liegt hinter einer dicken Schale versteckt. Schneidet oder pellt diese Schale mit den Fingern ab. Auch die weiße Haut, die es auch bei Orangen gibt und die auch bei der Pomelo um das Fruchfleisch wächst, müsst ihr abpellen. Die Schutzhaut ist sehr hart und bitter.

Das Fruchtfleisch ist, im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten wie Orangen oder Grapefruit, sehr fest – schon fast hart. Geschmacklich ist die Pomelo sehr süß und fruchtig. Der Pomelo wird eine stoffwechsel- und verdauungsfördernde sowie kreislaufanregende Wirkung zugeschrieben. Sie versorgt unseren Körper mit Vitamin C aber liefert nur wenige Kalorien: 32 Kalorien pro 100 Gramm, um genau zu sein.
Das Pomelo Fruchtfleisch kann natürlich einfach so pur gegessen werden oder ist eine perfekte Ergänzung in einem Obstsalat. Experimentierfreudige Kochexperten könne aus der Pomelo-Frucht auch eine Marmelade bereiten.

In der asiatischen Küche wird die Pomelo auch häufig in herzhaften Salaten, kombiniert mit Hühnchen, Sprossen und Erdnüssen, verwendet. Dazu wird sie mit scharfen Gewürzen, Kräutern und Gemüse in der Pfanne angedünstet. Kokos- oder Süß-sauer-Soßen passen dazu sehr gut.

Diskutiere im Forum: Diät-Rezepte