Quevita body.Coach Diät

Quevita ist ein Schweizer Portal zu den Themen: Abnehmen, gesunde Ernährung, Bewegung, etc. Mit dem body.Coach bietet Quevita nun auch einen online Diätcoach zum Abnehmen und Gewicht halten an. Man kann es vom heimischen PC oder vom Mobiltelefon aus nutzen (iPhone). Der Diätplan entspricht einer gesunden Mischkost.

Gesamtbewertung

star.png star.png star.png star.png star.png

Wirkung/schneller Erfolg

star.png star.png star.png star.png star.png

kein Hungergefühl

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach durchzuhalten

star.png star.png star.png star.png star.png

Einfach zu verstehen

star.png star.png star.png star.png star.png

wenig Einschränkungen

star.png star.png star.png star.png star.png

zum Auswärtsessen geeignet

star.png star.png star.png star.png star.png

gesundheitlich bedenklich

star.png star.png star.png star.png star.png

Herkunft der Diät

Quevita ist ein Schweizer Online Portal mit Sitz in Langenthal (Schweiz) und Berlin. Das Angebot des body.Coach ist vorab nur für die Schweiz ausgelegt: Abonnements sind in Schweizer Franken ausgegeben und auch die Lebensmittel orientieren sich am Schweizer Markt. Der Online Diätcoach soll aber auch für den deutschen Markt ausgebaut werden und kann teilweise auch jetzt schon in Deutschland genutzt werden.

Die Ernährung im Detail

Beim Quevita Bodycoach wird zuerst einen Bestandsaufnahme durchgeführt: Alter, Gewicht und Größe werden ermittelt. Das Zielgewicht wird abgefragt, wobei das Normalgewicht aus Größe und Alter ermittelt wird und als Beispielziel angegeben wird. Man darf aber auch mehr oder weniger abnehmen, als vorgegeben.

Nach dem Check erfährt man, wann das Zielgewicht erreicht werden kann. Dann folgt ein weiterer Body- und Gesundheitscheck: Bauchumfang, Krankheiten, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder sonstige Besonderheiten in der Ernährung und körperlichen Verfassung werden aufgenommen.

Daraufhin wird ein Ernährungsplan für die kommenden 7 Tage im Voraus erstellt, angefangen am dem Tag mit dem man beginnt. Beginnt man bspw. an einem Mittwoch so bekommt man einen Diätplan für Mittwoch bis kommenden Dienstag. So kann man die Ernährung vorher einsehen und auch Einkaufslisten vorab ausdrucken (für 1 Tag, 3 Tage, 1 Woche etc.).

Der Ernährungsplan gibt Vorschläge was gegessen werden kann. Die Essensvorschläge im Diätplan sind ohne konkrete Rezepte. Es wird nur die Menge und Art der Zutaten, zum Beispiel: 125 g Rinderfilet, 60 g Reis, 2 EL Olivenöl, 170 g Chicorée, angegeben. Was man daraus kocht, bleibt einem selbst überlassen. Leider gibt es auch auf dem Portal, im Magazinteil oder im Blog, keine Rezepttipps. Nur in den Gruppen der Mitglieder kann man sich Tipps zum Kochen holen.

Zusätzlich sollte man noch ein Tagebuch führen. Im Tagebuch kann man Bewegung und Ernährung, Tag für Tag und Mahlzeit für Mahlzeit oder nach Tätigkeit eingeben. Beim Ernährungsplan hat man die Möglichkeiten, die Mengen und Lebensmittel direkt aus dem Diätplan zu übernehmen, wenn man nach Plan gegessen hat. Man kann aber auch eigene Lebensmittel hinzufügen und Gerichte vom Vortag übernehmen.

Die Lebensmittelliste, aus der man Lebensmittel aussuchen kann ist leider noch unvollständig: zum Beispiel fehlen Brötchen und auch viele andere bekannte Produkte und Zutaten. Das kann daran liegen, dass das Produkt bisher nur in der Schweiz angeboten wird. Dementsprechend sind auch die Mahlzeiten an den „Schweizer Geschmack“ angepasst. Zum Beispiel gibt es einen Frühstücksvorschlag mit 120 g (circa 5 Scheiben) Alpenzeller zum Frühstück bei nur einer Scheibe Roggenvollkornbrot. Damit deckt man dann auch den erlaubten Fettanteil für einen Tag fast ab.

Bei der Bewegung kann man aus verschiedenen sportlichen Tätigkeiten wählen, Sportarten vom Vortag übernehmen oder, wenn man einen Schrittzähler benutzt, die getanen Schritte ins Bewegungstagebuch eingeben. Das Tagebuch ist insgesamt leicht verständlich zu bedienen und man sieht auf einen Blick, wie viele Kalorien man für den Tag noch zur Verfügung hat (bei Bewegung kommen zusätzliche Kalorien hinzu).

Die Gruppen der Quevita Diät dienen als Anlaufstelle zum Austausch mit anderen Mitgliedern und Experten. Man kann sich miteinander vernetzen, Freundschaften knüpfen und Gruppen in der Region suchen.

Im Magazinteil von Quevita, der zum Teil auch für Nicht-Mitglieder zugänglich ist, erfährt man einiges zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Entspannung und Ernährung. Zugang zu den Expertenblogs haben nur Mitglieder.

Dauer der Diät

Es gibt den Quevita bodyCoach für 3 Monate (49 CHF), 6 Monate (89 CHF) oder 12 Monate (139 CHF, 159 CHF mit Schrittzähler). Eine Diät mit dem Online Programm kann bis zum Erreichen des Wunschgewichts (wird individuell ermittelt) und darüber hinaus (zum Gewicht halten) durchgeführt werden.

Vor- und Nachteile

  • Ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung
  • Zum Auswärtsessen geeignet
  • Flexible und einfache Vorschläge im Diätplan
  • Keine Rezepte oder Kochtipps
  • Lebensmittelauswahl gering
  • Relativ hoher Preis

Gewichtsverlust

Die Kalorienaufnahme wird an das jeweilige Gewicht, die Größe und das Abnehmziel angepasst. Angestrebt wird mit dem vorgeschlagenen Diätplan ein Gewichtsverlust von etwa 0,3 bis 0,5 Kilo pro Woche. Mit zusätzlicher Bewegung oder eigens ausgewählten Lebensmitteln und Rezepten kann man jedoch auch mehr oder weniger in dieser Zeit abnehmen.

Kalorien / Punkte zählen

Der Quevita bodycoach zählt die Kalorien, man muss das nicht selbst machen. Man erhält dadurch ein Gefühl dafür, wie viel Energie einzelne Lebensmittel liefern, von welchen man mehr und von welchen man weniger essen kann. Leider sind viele Lebensmittel in der Datenbank nicht zu finden (z. Bsp. Brötchen) so dass man Alternativen suchen oder mit gleichwertigen Lebensmitteln kalkulieren muss.

Wenn man sich an den vorgeschlagenen Diätplan hält muss man die einzelnen Zutaten abwiegen.

Sport & Bewegung

Einen konkreten Sportplan oder Sportempfehlungen gibt es beim Quevita BodyCoach leider nicht. Man findet im Magazin und in den Gruppen ein paar Tipps und kann auch mit dem Schrittzähler Kalorien verbrennen, aber direkte Vorschläge werden nicht gemacht. Quevita bietet neben dem bodyCoach zusätzlich einen kostenpflichtigen runningCoach an.

Zusätzliche Informationen

Nährstoff-Beurteilung

Die im Diätplan von Quevita bodyCoach vorgeschlagene Mischkost liefert alle Vitamine und Mineralstoffe. Zu Mangelerscheinungen kann es deshalb mit dem Bodycoach, auch über einen längeren Zeitraum, nicht kommen. Vorausgesetzt, man isst nach dem Diätplan des Diätcoaches oder gleichwertig.

Beispieltag

  • Frühstück: 1 Scheibe Roggenvollkornbrot mit 120 g Alpenzeller, Kaffee m. Milch
  • Snack:
  • Mittag: 150 g Flunder, 60 g unpolierter Reis, 2 Karotten
  • Snack: 30 g Mandeln
  • Abend: 135 g Rinderfilet, 170 g Chicorée, 60 g unpolierter Reis

Ähnliche Diäten

  • e-Balance Diätcoach
  • xx-well Diätcoach
  • Weight Watchers Online
  • Aiqum Diät
  • Brigitte Diät

Expertenfazit

Der Quevita bodyCoach bietet dem Nutzer Diätpläne mit einer ausgewogenen Mischkost zum Abnehmen an. Ob man diesen Diätplan einhält oder Rezepte und Lebensmittel nach den eigenen Vorlieben isst, bleibt einem selbst überlassen. Wichtig ist, dass man den Tageskalorienbedarf, der im Tagebuch vorgegeben ist, nicht überschreitet.

Ein gutes Diätkonzept mit dem man Abnehmwilligen beibringen kann, wie man Lebensmittel einzuschätzen hat. Ein Gefühl für Lebensmittel und ihren Nährwert in Bezug auf Vitamine und Mineralstoffe liefert der Diätcoach aber leider nicht, lediglich Kalorien-, Kohlenhydrate-, Eiweiße und Fette zählen.

Die Lebensmittel Datenbank die hinter dem Quevita Bodycoach steckt ist leider noch nicht vollständig, zumindest reicht sie für ein umfassendes Ernährungstagebuch (auch für Deutschland) noch nicht aus.

Außerdem könnten sich viele mit dem Diätplan etwas alleingelassen fühlen, denn es gibt zwar die Vorgaben, welche Zutaten gegessen werden dürfen, aber leider keine Rezepte. Für unbeholfene Kochanfänger dürfte es schwierig sein, schmackhafte Gerichte aus den Zuataten-Angaben zu kochen. Auch das Abwiegen der Zutaten verlangt Disziplin ab.

Für einen Preis von 39 CHF für 3 Monate (umgerechnet etwa 27 €) ist das Angebot des Diätcoachs bisher noch eher mager. Bei Weight Watchers oder anderen Online Diäten bekommt man (zumindest in Deutschland) weitaus günstigere Angebote und einen umfangreicheren Service. Hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit des Online Diätcoachs besteht auch noch Optimierungspotenzial.

Für Menschen, die langfristig abnehmen oder gesünder essen wollen kann ein Online Ernährungscoach sinnvoll sein. Für alle, die schnell 1-2 Kilo verlieren wollen gibt es dagegen kostengünstigere Alternativen wie Diätbücher oder auch den sinnvollen Einsatz von Diätprodukten.